HomeGrößte ProjekteZeitleiste des Lagos-Calabar Railway Line-Projekts und alles, was Sie wissen müssen

Zeitleiste des Lagos-Calabar Railway Line-Projekts und alles, was Sie wissen müssen

Die Lagos-Calabar-Eisenbahnlinie, die auch als West-Ostküsten-Eisenbahnlinie bekannt ist, ist ein Eisenbahninfrastrukturprojekt, das in Nigeria entwickelt werden soll, um Lagos, die größte und Hauptstadt der westafrikanischen Republik im Südwesten, zu verbinden nach Calabar, einer Hafenstadt im Südosten, nahe der Grenze zur Nachbarrepublik Kamerun.

Lesen Sie auch: Zeitplan des SGR-Projekts in Tansania und alles, was Sie wissen müssen

Das Projekt umfasst den Bau von insgesamt 1,402 Kilometern Bahnstrecke sowie Bahnsteigen, 22 Bahnhöfen inklusive Nebenanlagen, Verwaltungsflächen und Bahnübergängen. Weitere Arbeiten umfassen die Installation von Sicherheits-, Elektro-, Beleuchtungs- und Signalanlagen sowie das Verlegen von Gleisen und Stromleitungen.

Das Projekt erstreckt sich über Calabar, Uyo, Aba, Port Harcourt, Yenagoa, Otuoke, Ughelli, Warri, Sapele, Benin, Agbor, Asaba, Onitsha, Ore, Ijebu Ode, Sagamu und Lagos und soll in zwei Phasen umgesetzt werden. Die erste Phase wird zwischen Calabar und Port Harcourt verlaufen, während die zweite Phase zwischen Port Harcourt und Lagos durch Onitsha verläuft.

Projekt Zeitleiste

2014

Im Juli erhielt das Eisenbahnprojekt Lagos-Calabar die notwendigen Genehmigungen vom Bundesvorstand (FEC).

Im November unterzeichnete das Bundesverkehrsministerium eine Vereinbarung zum Bau der Bahnstrecke Lagos-Calabar mit China Railway Construction Corp. Ltd. (CRCC).

Chinesisches Unternehmen übernimmt den Bau der Küstenbahnlinie Lagos-Calabar in Nigeria - TheCivilEngineer.org

2016

Im Februar wurde die Export-Import (Exim) Bank of China, eine von drei institutionellen Banken in China, die die staatliche Politik in den Bereichen Industrie, Außenhandel, Wirtschaft und Entwicklungshilfe für andere Entwicklungsländer umsetzen und politische finanzielle Unterstützung zur Förderung des Exports chinesischer Produkte und Dienstleistungen leisten soll, stimmte zu einen Teil des Projekts finanzieren.

2017

Im April genehmigte die nigerianische Bundesregierung die Projektpläne und kündigte den Abschluss eines verbindlichen Abkommens an.

Im September äußerte CRCC seine Unfähigkeit, das Eisenbahnprojekt Lagos-Calabar zu finanzieren.

2021

Während der 34. Einberufungsvorlesung der Universität von Calabar im März, Chibuike Amaechi, gab der Bundesverkehrsminister bekannt, dass die Regierung für den Beginn des Projekts einen Kreditvertrag unterzeichnen werde und noch vor Jahresende die Auftragnehmer vor Ort umziehen würden.

Chibuike Amaechi veröffentlicht Gospelsong [VIDEO] | TheNewsGuru

Im Juli gab er bekannt, dass die in London ansässige Standard Chartered Bank hatte zugestimmt, den Bau der Küstenbahn Lagos-Calabar mit 11 Milliarden US-Dollar von den für die Umsetzung des Projekts benötigten 14.4 Milliarden US-Dollar zu finanzieren.

Im August genehmigte der Federal Executive Council (FEC) die Ratifizierung der Auftragsvergabe im Wert von 11,174,769,721.74 US-Dollar für die Umsetzung des Projekts.

92

[yarpp template="thumbnails" limit=3]

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier