Zeitleiste des Gordie Howe International Bridge Project und alles, was Sie wissen müssen

Home » Größte Projekte » Projekt-Zeitpläne » Zeitleiste des Gordie Howe International Bridge Project und alles, was Sie wissen müssen

Das Projekt Gordie Howe International Bridge, das in den ersten Entwicklungsphasen als Detroit River International Crossing und New International Trade Crossing bekannt war, umfasst den Bau einer internationalen Schrägseilbrücke über den Detroit River, um Detroit und Windsor durch die Verbindung der Interstate 75 und zu verbinden Interstate 96 in Michigan mit Highway 401 in Ontario durch die Rt. Schatz. Herb Grey Parkway-Verlängerung des Highway 401.

Entworfen von Erik Behrens, dem leitenden Brückenarchitekten von AECOM, die Brücke hat zwei "A"-förmige Türme, die am Ufer des Detroit River gebaut wurden, sechs Fahrspuren für den Autoverkehr und einen Rad- und Wanderweg. Sie ist 2.5 Kilometer lang und hat mit 853 Metern die längste Hauptspannweite aller Schrägseilbrücken in Nordamerika.

Lesen Sie auch: Zeitplan für das Projekt der Second River Niger Bridge und alles, was Sie wissen müssen

Das Projekt umfasst auch den Bau neuer, hochmoderner Einreisehäfen (Port of Entry) sowohl auf der US-amerikanischen als auch auf der kanadischen Seite des Detroit River. Der US-POE wird sich auf einem 60 ha großen Gebiet befinden und Grenzkontroll- und Wartungseinrichtungen sowie Mautarbeiten umfassen, während der kanadische POE ein 53 ha großes Grundstück abdecken und mit Grenzkontrolleinrichtungen für Personen- und Nutzfahrzeuge ausgestattet sein wird, sowie sowie Wartungseinrichtungen und den Mautbetrieb.

Es beinhaltet auch die Verbesserung des Michigan Interchange. Letzterer wird über Verbindungsrampen zum und vom US-POE verfügen und vier neue Straßenkreuzungsbrücken, fünf neue Fußgängerbrücken und vier Brücken über die Eisenbahnlinie umfassen, die die I-75 mit dem US-POE verbinden.

Zeitleiste des internationalen Brückenprojekts von Gordie Howe

2013

Am 12. April 2013 erteilten das US-Außenministerium und die Obama-Administration Michigan die für den Bau der Brücke erforderliche Genehmigung, und am 22. .

2014

A Windsor-Detroit Bridge Authority (WDBA), mit je drei Vertretern aus den beteiligten Staaten, wurde am 30. Juli 2014 ernannt.

2015

Im Januar 2015, Parsons Corporation wurde Generalplaner für das Brückenprojekt und am 18. Februar desselben Jahres Verkehrsminister Lisa Rait kündigte an, Kanada werde den Bau eines Zollplatzes auf der US-Seite der Brücke in Detroits Stadtteil Delray finanzieren.

Amico Infrastrukturen erhielt im September einen Vertrag über 60 Millionen US-Dollar für die ersten vorbereitenden Arbeiten am Brückenbauwerk Gordie Howe International.

Im Juli 2015 begann die WDBA mit dem Vergabeverfahren zur Auswahl eines privatwirtschaftlichen Partners für die Planung, den Bau, die Finanzierung, den Betrieb und die Instandhaltung des Brückenprojekts , finanzieren, betreiben und warten den Bau der Brücke über den Detroit River.

2018

Am 5. Juli 2018 wurde bekannt gegeben, dass das Bridging North America-Konsortium, das aus AECOM für Design besteht; Dragados Kanada, Fluor Corporation, und Aecon für den Bau; und ACS-Infrastruktur, Fluor und Aecon für den Betrieb und die Wartung der Brücke und der beiden Einreisehäfen.

Der Financial Close wurde am 28. September 2018 erreicht und am 17. Juli 2018 begannen die Vorarbeiten für das Projekt in Detroit. Am 5. Oktober 2018 fand im zukünftigen kanadischen Einreisehafen eine Zeremonie zum Baubeginn statt.​​

2020

Im Dezember 2020 wurde der Bau der wichtigsten Brückenturmfundamente auf dem kanadischen Gelände abgeschlossen, wobei die Arbeiten an den Brückentürmen begannen. Die Fundamente der US-Standorte würden in wenigen Wochen ab dem Datum der Enthüllung fertig sein.

2021

Am 1. Juli 2021 feierte das Team der Gordie Howe International Bridge 1000 Tage seit Baubeginn und feierte die Fertigstellung aller gebohrten Schächte und Fundamente für die Main Bridge, sowohl für Türme, Anker- als auch Seitenspannpfeiler.

„Die Pier- und Turmschächte beginnen zu wachsen, die Gordie Howe International Bridge bewegt sich weiter“, sagte Juan Antonio Navarro González-Valerio, CFC-Projektmanager für die Brücke.

Während eines von der Windsor-Detroit Bridge Authority veranstalteten Online-Community-Meetings am 7th Oktober 2021, Mark Butler, erreichte der Behördensprecher, dass die Türme, die das neue sechsspurige Schrägseil tragen werden, auf beiden Seiten des Detroit River 70 Meter Höhe erreicht hatten, was nur ein Drittel der Höhe des Turms bei vollständiger Fertigstellung ist.

Der Sprecher erwähnte auch, dass der Bau mehrerer Gebäude auf dem kanadischen Platz, einschließlich des Wartungsgebäudes für die Ausrüstung und des Hauptzollgebäudes für die kanadische Seite, ebenfalls zügig voranschreitet.

„Auf der Seite von Detroit sind die Arbeiten an der Fertigstellung eines neuen Autobahnkreuzes der I-75, das mit der neuen Brücke verbunden wird, vorangekommen, während auch die ersten Arbeiten an der Vorbereitung des Platzes und des Gebäudes für die US-Zollkontrolle im Gange sind“, sagte Butler.

Hinterlasse einen Kommentar