HomeLaufende ProjekteVorgestellte laufende Projekte1870 West Wohnsiedlung in Westlands, Nairobi, Kenia

1870 West Wohnsiedlung in Westlands, Nairobi, Kenia

1870 West ist eine 30-stöckige Wohnanlage, die sich über der Kreuzung der Lower Kabete Road und der Peponi Road erhebt, direkt neben dem Sarit Center im Westlands-Gebiet von Nairobi, der Hauptstadt Kenias.

Lesen Sie auch: Escada Apartments Development on Lantana Rd Westland's, Nairobi, Kenia

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Möchten Sie nur Bauprojekte in Nairobi anzeigen?Klicken Sie hier

Die Entwicklung verfügt über 29 Ebenen mit 1 und 1 Schlafzimmer plus, 2 und 2 Schlafzimmer plus und 3 Schlafzimmer Luxusresidenzen, die in einem Gipfel im 30. Stock gipfeln, der eine Unterhaltungsleuchte beherbergt.

Bemerkenswert sind die Ein-Zimmer-Wohnungen ideal für eine verstärkte Mietrendite, während die Ein-Zimmer-Plus-Einheiten mit Home-Office ideal für die Arbeitsflexibilität sind. Die Zwei-Schlafzimmer-Einheiten hingegen sind ideal für die Wertsteigerung, während die Zwei-Schlafzimmer-Plus-Einheiten, die alle Badezimmer und eine zusätzliche Garderobe oder ein Home-Office bieten, ideal für vermögende Mieter sind.

1870West - Erhebt sich majestätisch über der Kreuzung der Lower Kabete und Peponi Road
Dachterrassen

Die XNUMX-Zimmer-Einheiten mit Panoramablick sind ideal für C-Suite-Mieter oder kleine Familien.

1870 West-Bewohner genießen das Beste an Freizeit, Fitness und Unterhaltung mit erstklassigen Annehmlichkeiten wie künstlerischen Wasserspielen und landschaftlich gestalteten Podien, beheiztem Dachpool, Feuerstelle und Lounge unter den Sternen, voll ausgestatteter Turnhalle mit Innen- und Außenbereichen, Yogagarten, Bewohnerlounge für Arbeit und soziale Interaktionen, Heimkino, Spielzimmer usw.

1870 West Projektteam

Entwickler: 1870 West begrenzt

Architekt: Bowman Associates Architects

Statiker: Integrierte Beratung von Metrix

Servicetechniker: Eplan Limited

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier