HomeLaufende ProjekteBaubeginn für 1.8 Milliarden US-Dollar teures Intuit Dome-Stadion
x
Die 10 größten Flughäfen der Welt

Baubeginn für 1.8 Milliarden US-Dollar teures Intuit Dome-Stadion

Der Bau des 1.8 Milliarden US-Dollar teuren Intuit Dome-Stadions für die Los Angeles (LA) Clippers in Inglewood, Kalifornien, hat begonnen. Das Stadionprojekt wird geleitet von AECOM Der leitende Designer hat erklärt, dass das Ziel darin besteht, eine technologisch fortschrittliche Arena, einen Platz im Freien und einen Unterhaltungsort zu schaffen, die ein einzigartig intimes und intensives Erlebnis bieten. Es wird etwa 18,000 Personen fassen und wurde für eine intime und optimale Interaktion mit den Fans und der Community konzipiert. Die Anlage wird eine strukturell effiziente und optisch dynamische Silhouette aufweisen, die durch einen Stahlrahmen mit diagonaler Geometrie definiert wird, der von der Form eines Basketballnetzes inspiriert ist, wenn ein Ball hindurchfliegt.LA Clippers Intuit Dome Luftbildwiedergabe

Lesen Sie auch: Kalifornien macht Solarstrom für Neubauten obligatorisch

Es wird 1,500 Toiletten geben, um sicherzustellen, dass niemand ein wichtiges Stück verpasst, wenn die Natur ruft, eine Hektar große Halo-Anzeigetafel, die mit 4K-LED-Leuchten ausgestattet ist, die den Fans mehr Analysen und Statistiken bieten, die nach Belieben angezeigt werden können, und hypereffiziente Essensdienste, die wird komplett bargeldlos und kassiererlos sein. Außenplätze werden den Komplex umgeben und als Freiflächen-Gemeindezentrum fungieren, das die Bewohner von Inglewood rund um die Uhr versorgen kann. Mit dem Bau des LA Clippers-Stadions kommen Tausende von Arbeitsplätzen, von denen die überwiegende Mehrheit vor Ort bleiben wird. Die Arena wird teilweise von einem Solardach mit Strom versorgt, das die Arena während eines Blackouts während eines gesamten Basketballspiels am Laufen halten könnte.

Bei der Grundsteinlegungszeremonie betonte Bürgermeister James Butts die Schwierigkeiten bei der Bewältigung der verfassungsgebenden und rechtlichen Anforderungen und Hindernisse, um den Bau des Intuit Dome der LA Clippers zu ermöglichen, der von mehreren anderen Rednern angesprochen wurde. AECOM, das Kerndesignteam umfasst Anderson Barker Architects, Walter P. Moore, City Design Studio, Hood Design Studio, Henderson Engineering und Labib Funk & Associates.

Für weitere Informationen zu diesem Projekt hinterlassen Sie bitte unten einen Kommentar

Wir bezahlen für Bilder von laufenden Projekten. Für weitere Informationen senden Sie bitte eine E-Mail an [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier