StartseiteWas ist neu?Der internationale Flughafen Isiolo in Kenia nimmt den Betrieb im Januar 2022 auf

Der internationale Flughafen Isiolo in Kenia nimmt den Betrieb im Januar 2022 auf

Der internationale Flughafen Isiolo in Kenia soll im Januar 2022 seinen Betrieb aufnehmen. Government Spokesman Rtd. Col. Cyrus Oguna sagte, dass die Fertigstellung der verbleibenden Arbeiten beschleunigt wird, um eine schnelle Bewegung zu ermöglichen.

Die Flughafenanlage ist ein wichtiges Bindeglied zu dem neuen Verkehrskorridor, den die Regierung im Rahmen des Korridorprojekts Lamu Port-South Sudan-Ethiopia-Transport (LAPSSET) entwickelt. Es wurde 2013 vom pensionierten Präsidenten, Seiner Exzellenz Mwai Kibaki, ins Leben gerufen und 2017 von Präsident Uhuru Kenyatta offiziell eröffnet. Die Anlage hat jedoch ihre Erwartungen weitgehend nicht erfüllt, da einige Fluggesellschaften den Betrieb von und zu der Anlage aufnehmen und sich später zurückziehen nach ein paar Flügen.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Isiolo International Airport wurde nach dem Standard anderer internationaler Flughäfen gebaut, nämlich Moi International Airport (Mombasa), Kisumu International Airport, Eldoret International Airport und Jomo Kenyatta International Airport. Der Flughafen umfasst 800 Hektar Land und besteht aus einem modernen Passagierterminal, das jährlich mehr als 125,000 Passagiere abfertigen kann, einschließlich Parkmöglichkeiten für über 200 Fahrzeuge.

Lesen Sie auch:Die Renovierung des internationalen Flughafens Moi in Mombasa in Kenia beginnt

Strategische Position

Die verbleibenden Arbeiten umfassen den laufenden Bau von Frachtschuppen und die Verlängerung der Start- und Landebahn von derzeit 1.4 km auf 2.5 km. Die Frachthallen sollen bis Ende September fertiggestellt sein und mindestens 10 Tonnen Gepäck aufnehmen können, während die Landebahnverlängerung voraussichtlich bis Ende Dezember dieses Jahres abgeschlossen sein wird, um den Beginn der Flüge zu ebnen Betrieb.

Nach Abschluss der verbleibenden Arbeiten wird die weitgehend stillgelegte Anlage gut genutzt, wobei täglich Frachtflüge vom Flughafen Isiolo aus erwartet werden. Neben der Verkürzung der Transitzeit verderblicher Waren nach Nairobi, sagte Oguna, dass dies auch Unfälle durch schnelle Fahrzeuge verhindern werde, insbesondere solche, die Miraa zum Flughafen Wilson bringen.

Nach Angaben des amtierenden General Managers, Geschäft und Entwicklung bei der Kenya Airports Authority Jacob Werner, die Anlage in Isiolo ist der strategisch am besten gelegene Flughafen im gesamten Flughafennetzwerk der Kenya Airports Authority, und ihre vollständige Inbetriebnahme wird den Güter- und Personentransport innerhalb und außerhalb des Flughafens vollständig verändern.

82

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Dennis Ayemba
Dennis Ayemba
Country / Features Editor, Kenia

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier