HomeNewsZuschlag für die Neuentwicklung der Oxford-Wohnsiedlung im Wert von 33 Mio. £

Zuschlag für die Neuentwicklung der Oxford-Wohnsiedlung im Wert von 33 Mio. £

Vineyard Wind 1, das größte Offsho...
Vineyard Wind 1, das größte Offshore-Windparkprojekt in den USA

Der Auftragnehmer für die Sanierung von Gibbs Crescent, das Teil der Sanierung von Oxford-Wohnsiedlungen ist, wurde ausgewählt. Henry Construction ist der betreffende Auftragnehmer. Ausgewählt wurde das Unternehmen von der Wohnungsbaugesellschaft A2Dominion. Das 33-Millionen-Pfund-Projekt ist der erste Deal, den A2Dominion und Henry Construction abgeschlossen haben.

Die Arbeit umfasst die Planung und den Bau von 140 bezahlbaren Wohnungen sowie den Abriss alter Wohnungen. Standortentwicklung und zugehörige Infrastruktur sind zusätzliche Aufgaben. Noch in diesem Monat soll mit dem Bau des sechsgeschossigen Ersatzneubaus begonnen werden.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

A2 HerrschaftSteven Waite, Director of Technical & Commercial von , erklärte: „Wir gehen davon aus, dass die Revitalisierung von Gibbs Crescent die Nachbarschaft erheblich verbessern wird. Dadurch erhalten die Einheimischen Zugang zu dringend benötigten, bezahlbaren Einfamilienhäusern. A2Dominion ist bestrebt, unseren Bewohnern qualitativ hochwertige, gut gestaltete Häuser, verwaltete Einrichtungen und gemeinschaftsorientierte Dienstleistungen anzubieten.“

„Wir sind sehr stolz darauf, unseren ersten Auftrag mit A2Dominion erfolgreich gesichert zu haben“, sagte Joe Bonner, Direktor bei Henry Bau. „Jetzt werden wir Oxford mit dringend benötigtem bezahlbarem Wohnraum versorgen. Ebenso sind wir bestrebt, mit A2Dominion, Silver, einem Arbeitgeberagenten und Kostenberater, HGP Architects und Reuby & Stagg, einem Statiker, zusammenzuarbeiten.“

Lesen Sie auch: Auftragnehmer ausgewählt für die Sanierung der Granton Waterfront in Edinburgh

Andere Sanierungsprojekte für Wohnsiedlungen in Oxford

Der letzte tragende Balken wurde Ende Mai in der neuen Wohnsiedlung Paradise Street errichtet. Die Feier fand am 25. Mai statt und wurde vom Oxford City Council, Exel Construction und A2Dominion besucht. Anschließend folgte das übliche Richtfest.

30 PRS-Einheiten (Private Rented Sector) bilden die Innenstadtentwicklung. Somit wird es den Platz des vorherigen Simon House Hostels einnehmen, das wir im Matilda House in Cowley neu eingerichtet haben.

Der Plan des Gebiets sieht 170 neue Wohnungen vor, mit einer Mischung aus Ein- und Zwei-Zimmer-Wohnungen auf dem Gelände. Die 140 erschwinglichen Apartments von Gibbs Crescent sind ein Teil davon. Der Stadtrat von Oxford erteilte den beiden Standorten im Oktober 2019 die Baugenehmigung. Darüber hinaus liegt die neue Entwicklung in der Paradise Street nur wenige Meter von der Haupteinkaufsstadt und der Oxford Station entfernt.

Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Projekt benötigen. Aktueller Status, Projektteamkontakte etc. Bitte Kontaktieren Sie uns

(Beachten Sie, dass dies ein Premium-Service ist)

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier