HomeLaufende ProjekteVorgestellte laufende ProjekteEdenville Phase II Entwicklung in Kiambu County, Kenia
x
Die 10 größten Flughäfen der Welt

Edenville Phase II Entwicklung in Kiambu County, Kenia

Aufbauend auf dem Erfolg von Edenville Phase I ist Edenville Phase II ein Wohnprojekt, das auf einem insgesamt 42 Hektar großen Grundstück innerhalb des Plüschs entwickelt wurde. Wohnanlage Edenville die inmitten von Kaffeeplantagen an der Kiambu Road im Kiambu County, Kenia, liegt.

Im Gegensatz zu seinem Vorgänger mit 345 Villen verfügt Edenville Phase II über insgesamt 404 Maisonetten mit 3, 4 und 5 Schlafzimmern auf einzelnen Grundstücken mit großen Gärten, die sich sowohl für junge Führungskräfte als auch für Familien eignen.

Lesen Sie auch: Sarova Panafric Nairobi Sanierungsprojekt, Kenia

Edenville Phase II Außen- und Gemeinschaftsbereich beendet

Edenville Phase II Villen haben eine 2.1 Meter hohe Steinmauer Hauptbegrenzung mit Elektrozaun, 1.8 Meter hohe Hofgrenze mit Maschendrahtzaun und Bepflanzung, 1.2 Meter hohe Hausbegrenzung mit Maschendrahtzaun und Bepflanzung, Doppeleingangs- und Einzelausgangs-Stahltore mit Aussichtspunkt doppelter Höhe, ineinandergreifende Betonpflastersteine ​​mit unterbrochenen Landschaftspunkten.

Das Dach der Edenville Phase II Maisonettes besteht aus Zink-Aluminium-Platten auf Holzkonstruktion, die Wände haben eine Verkleidung in Steinoptik im Wechsel mit Putz und Farbe, während die Fenster und Böden in den Wohn- und Nassbereichen kleinteilige Stahlflügel und Keramikfliesen aufweisen. Die Haupttüren sind aus massivem Hartholz und die Innentüren sind bündig mit Mahagoni, während die Treppenstufen aus Hartholz und Setzstufen mit Stahlbalustraden bestehen.

Die Küchen- und Garderobenschränke sind aus furniertem MDF mit Granitarbeitsplatten bzw. furniertem MDF, während die Badezimmer über raumhohe Wandfliesen und weiße Sanitärkeramik verfügen und die Gardinenstangen aus Schmiedeeisen mit dekorativen Enden sind.

Die Siedlung verfügt über eine sichere Wasser- und Stromversorgung, einschließlich Solarstromheizung und -bohrungen vor Ort, sowie Solarstrom und Umkehrosmosemaschine in der Küche, um Trinkwasser aus dem Wasserhahn bereitzustellen.

Projektteam

Client: Paramount Chief Estate Limited

Entwerfender Architekt: Bogenschütze & Mitarbeiter

Betreuender Architekt: Jasbir Gill Associates

Projektmanager: Questworks Limited

Rechtsanwälte: Anjarwalla & Khanna LLP

Elektro- und Mechanischer Berater: Aruna Patel & Associates

Mengengutachter & Bauökonomen: Öko-Concost-Berater

Hauptauftragnehmer: Nipsan Bauunternehmen

Mechanischer Subunternehmer: Sanitär Systems Limited

Elektrischer Subunternehmer: East African Contractors Limited

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier