HomeWissenDigitalisierung der Bauindustrie mit Entwicklung mobiler Apps

Digitalisierung der Bauindustrie mit Entwicklung mobiler Apps

Die Digitalisierung betrifft alle Bereiche unseres Lebens. Und es wird sich immer weiter entwickeln.

Und das ist nichts Schreckliches. Die digitale Transformation hilft, Papierkram und einige manuelle Arbeiten zu beseitigen, um Routinearbeiten zu automatisieren. Die Digitalisierung basiert zutiefst auf neuen technologischen Innovationen. Seine rechten Hände sind digitale Lösungen und mobile Endgeräte.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Nach Angaben der Statista Website werden die weltweiten Ausgaben für die digitale Transformation bis 2.8 voraussichtlich 2025 Billionen US-Dollar erreichen.

Viele Bereiche unseres Lebens brauchen Digitalisierung, wie Gesundheitswesen, Transport, Luftfahrt, Einzelhandel und Finanztechnologie, nutzen Sie die Digitalisierung und genießen Sie die praktischen und relevanten Vorteile, die sie mit sich bringt.

Mithilfe von Software-Suiten und mobilen Anwendungen erreichen Unternehmen vollständige Transparenz ihrer Prozesse, verbesserte Kommunikation und Zusammenarbeit, präzise Qualitätskontrolle und Risikobewertung und vor allem bessere Ergebnisse.

Digitalisierung in der Baubranche

Die Baubranche bildet da keine Ausnahme und ist ebenfalls bereit, sich der Digitalisierung zu stellen. Heute nutzen weniger als 6 % der Bauunternehmen digitale Planungstools vollständig, wobei 93 % der Branchenteilnehmer zustimmen, dass die Digitalisierung bereits erforderlich ist.

Bauunternehmen, die sich nicht mit der Technologie weiterentwickeln, können abgehängt werden. Aufgrund der anhaltenden Herausforderungen bemüht sich die Branche jedoch, Technologie und technologische Innovationen zu übernehmen.

Die Baubranche ist sehr spezifisch. Es gibt eine Menge Maschinen und Geräte, Materialien, die überall verstreut sind, und Außendienstmitarbeiter, die hin und her rennen und nach dem Chef suchen, um ihre Aufträge zu bekommen. Zahlreiche Prozesse und Aktivitäten finden gleichzeitig statt, während viele Ressourcen und Arbeitskräfte nicht ausgelastet sind. Hier sind neue Arbeits- und Denkweisen gefragt.

Vier Wege zur digitalen Transformation der Baubranche:

  1. Digitalisierung von Daten. Elektronische Datenerfassung und -analyse sind unerlässlich, um Pipeline-Ineffizienzen und andere organisatorische Probleme zu identifizieren und zu korrigieren.
  2. Automation. Schaffung autonomer Systeme, die sich selbst organisieren und die Sicherheit des Gesamtsystems erhöhen können.
  3. Erstellen Sie eine Verbindung. Schnelle und einfache Anbindung und Synchronisierung bisher getrennter Aktivitäten und Organisationselemente
  4. Digitaler Zugang. Der mobile Zugriff auf das Internet hilft, die drei oben aufgeführten Punkte zu sammeln.

Mobile Geräte für die Baubranche.

Das Erstellen einer praktischen mobilen Anwendung für ein Bauunternehmen wird die Verwaltung eines solchen Unternehmens sofort bequemer machen. Sie sind immer zur Hand und immer in Kontakt. Jeder hat Smartphones, vom Manager bis zum Außendienstmitarbeiter. Diese weit verbreiteten Geräte haben das Potenzial, die Baubranche zu revolutionieren, da jeder Arbeiter bereits mit einem vernetzten und kompatiblen Gerät ausgestattet ist. Es bleibt nur noch eine Firma zu finden Entwicklung von benutzerdefinierten mobilen Apps, und die Arbeit ist erledigt.

Fazit

Jede eingesparte Minute ist eine verdiente Minute. Daher muss nicht erklärt werden, wie wichtig die Digitalisierung für einen so monumentalen und soliden Bereich wie das Bauwesen ist.

Forbes stellt fest, dass die Bauindustrie oder jeder andere Sektor in Richtung Digitalisierung und eine klügere und stärkere Zukunft geführt werden kann, indem Fragen zum „Wie“ gestellt werden. Wie steht es heute? Wie würde die vorgeschlagene Funktion dem Kunden am besten dienen? Wie sollte es intern und extern kommunizieren, um sicherzustellen, dass es verwendet wird?

Und es besteht kein Zweifel, dass mobile Anwendungen bei dieser Digitalisierung eine entscheidende Rolle spielen werden. Schließlich ist es einfach, mit ihnen den gesamten Bauablauf zu organisieren. Und es wird den Beteiligten an diesem Prozess nicht schwerfallen, die neuen Spielbedingungen zu akzeptieren. Schließlich betrifft die Digitalisierung uns alle auf Schritt und Tritt.

Biografie des Autors: Anastasiia Lastovetska ist Technologieautorin bei MLSDev, ein Softwareentwicklungsunternehmen, das Web- und mobile App-Lösungen von Grund auf neu entwickelt. Sie forscht im Bereich Technologie, um großartige Inhalte über App-Entwicklung, UX/UI-Design, Technologie- und Unternehmensberatung zu erstellen.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Projekt benötigen. Aktueller Status, Projektteamkontakte etc. Bitte kontaktieren Sie uns

(Beachten Sie, dass dies ein Premium-Service ist)

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier