Startseite Wissen Management Die Vorteile von Outsourcing-Engineering-Projekten während der COVID 19-Pandemie

Die Vorteile von Outsourcing-Engineering-Projekten während der COVID 19-Pandemie

Die COVID-19-Pandemie hat große Auswirkungen auf Unternehmen und Organisationen auf der ganzen Welt gehabt, und die Einführung neuer Technologien und Strategien ist für das Überleben von Unternehmen von entscheidender Bedeutung geworden. Insbesondere die Bauindustrie hat nun begonnen, Technologien anzupassen und zu implementieren, die nicht nur in Notsituationen wie dem COVID-19-Ausbruch helfen, sondern auch die Ingenieurprojekte effizienter gestalten können. Das Baugewerbe ist eine der größten Branchen der Welt und trägt laut Mckinsey & Company 14% zum globalen BIP bei. Die COVID-19-Pandemie hat zusätzliche Herausforderungen mit sich gebracht, die die bereits bescheidenen Gewinne für Entwickler und Auftragnehmer stark beeinflusst haben.

Das Outsourcing von Ingenieurdienstleistungen ist jedoch eine hervorragende Strategie, um Kosten zu senken, Gewinne zu steigern und die Gesamtleistung des Projekts zu verbessern. Die 2 Hauptgründe dafür sind:

Entwickler und Auftragnehmer können bei Bedarf für bestimmte Services bezahlen, anstatt eine feste monatliche Gehaltsabrechnung anzunehmen.
Ingenieurdienstleistungen können an spezialisierte Firmen delegiert werden, was sofortiges Fachwissen in das Projekt einbringt.

Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie vorteilhaft das Outsourcing von Ingenieurprojekten während der COVID-19-Pandemie ist

Vorhersehbare und detaillierte Kosten

Unternehmen können ein Expertenteam als festangestellte Mitarbeiter einstellen, bei dem sie die Mitarbeiter unabhängig von der Häufigkeit der Projekte regelmäßig bezahlen müssen. Ein konstanter Arbeitsablauf in der Bauindustrie ist ein seltener Fall, da die Bauindustrie von Boom- und Bust-Zyklen geprägt ist. Außerdem steigen die Gehälter, wenn Fachkräfte eingestellt werden. Wenn diese Engineering-Dienstleistungen ausgelagert werden, erhalten Unternehmen hingegen vollständigen Zugriff auf Fachwissen pro Projekt oder pro Dienstleistung.

Durch das Outsourcing werden Entwürfe, Projektüberwachung, Bauleitung und andere Dienstleistungen bei der Arbeit mit einem erfahrenen Ingenieurbüro sehr vorhersehbar. Beispielsweise kann bei Bauprojekten das Engineering-Team in einem Hochhaus nach Etage angegeben und bezahlt werden. Spezialisierte Ingenieurteams können die Zeitspanne für die Fertigstellung des Projekts erheblich verkürzen und sind auch mit den von den lokalen Behörden geforderten Projektgenehmigungsverfahren bestens vertraut. Aufgrund dieser Faktoren können die Projektgenehmigung und die Baugenehmigung viel schneller und bequemer erworben werden.

Ingenieurbüros haben nun begonnen, neue Tools für die Zusammenarbeit einzuführen, die Konstruktionsentwürfe und Projektgenehmigungen ermöglichen, ohne dass sie sich persönlich treffen müssen. Das macht Auslagerung von Bauprojekten Eine viel sicherere Option, auch in Notsituationen wie COVID-19.

Erhöhte Flexibilität

Das Outsourcing von Engineering-Projekten erhöht die Flexibilität erheblich. Zum Beispiel könnte ein Gewerbetreibender interessiert sein Building Information Modeling (BIM) für bestimmte Komponenten, während ein Generalunternehmer möglicherweise die Erkennung von Konflikten und die Koordination zwischen den Geschäften verlangt. Wenn ein Unternehmen ein Engineering-Team mit den erforderlichen Fähigkeiten anstellt, kann dies die Anzahl der Mitarbeiter erhöhen und letztendlich die Anzahl der am Projekt beteiligten Mitarbeiter erhöhen. Das Auslagern dieser Projekte ist ein sehr effizienter und kostensparender Ansatz.

Ein Ingenieurbüro kann auch einen auf die spezifischen Anforderungen des Projekts zugeschnittenen Service anbieten. Bei den meisten Bauprojekten ist das Engineering mit der Planung, Genehmigung und Überwachung verbunden. Die meisten Projekte benötigen jedoch auch viele andere Dienste wie:

BIM für ein bestehendes Gebäude
Bauinspektion zur Sicherstellung der Einhaltung der örtlichen Gesetze
Energieeffizienzmaßnahmen mit effektiver Energiemodellierung und Finanzanalyse

Bauprojekte umfassen eine breite Palette von Ingenieurdisziplinen, und die Anforderungen ändern sich während der Projektlaufzeit um ein Vielfaches. Die Einstellung eines vollständigen Engineering-Teams wird in solchen Zeiten unpraktisch. Neben Neubau- und Bauprojekten kann das ausgelagerte Engineering auch zur Verbesserung der vorhandenen Gebäudesysteme beitragen. Angesichts der aktuellen Notsituation beim COVID-19-Ausbruch ist es äußerst wichtig, die Raumluftqualität zu verbessern. Ein Ingenieurbüro kann Ihnen detaillierte Informationen zur Verfügung stellen Raumluftqualitätsberichtund helfen auch bei den notwendigen Upgrades und der Inspektion des Gebäudesystems.

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier