HomeNews1.7 MW Solaranlage in Bina in Madhya Pradesh für Indian Railways in Betrieb genommen

1.7 MW Solaranlage in Bina in Madhya Pradesh für Indian Railways in Betrieb genommen

In Bina in Madhya Pradesh wurde erfolgreich eine 1.7-MW-Solar-PV-Anlage für die Indian Railways in Betrieb genommen. Die Anlage wird die Traktionssysteme der Indian Railways direkt mit Strom versorgen. Das Projekt ist ein Meilenstein in der Geschichte der Solarenergie, da dies das erste Mal ist, dass Solarenergie direkt für Traktionsanwendungen genutzt wird. Damit hat BHEL insbesondere die direkte Einspeisung einer einphasigen 25-kV-Leistung in das Umspannwerk der Indian Railways erreicht.

Das Projekt wurde gemeinsam konzipiert und entwickelt von BHEL und Indian Railways.
Der Projektumfang von BHEL umfasste Design, Engineering, Herstellung, Lieferung, Bau, Montage, Prüfung, Inbetriebnahme und O & M auf der Grundlage der von Indian Railways bereitgestellten Inputs. Das Projekt wurde von BHEL in nur 4.5 Monaten ab dem Datum der gemeinsamen Landvermessung mit Indian Railways für den Standort Bina installiert und in Betrieb genommen, ohne Zeitverlust aufgrund von Covid-19-Störungen.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Lesen Sie auch: 120 MW Solarstromprojekt in Gujarat, Indien

Das Projekt

Dies ist ein Pilotprojekt des Unternehmens, das schlüsselfertig auf freiem indischem Land entwickelt wurde
Eisenbahnen. Das Konzept für Design und Engineering wurde in weniger als 1.5 Monaten durchgeführt. F & E, Entwicklung und Fertigung wurden in BHEL-Werken in Bengaluru, Hyderabad, Jhansi und Bhopal vollständig intern durchgeführt.

Bezeichnenderweise zum ersten Mal Entwicklung von einphasigen 850 kW Solarwechselrichtern und 400
V / 25-kV-Trockentransformatoren für den Außenbereich wurden durchgeführt. Andere Solaranlagen wie PV-Module, SCADA-System und HT-Schaltanlagen wurden ebenfalls von den BHEL-Produktionsstätten in Bengaluru bzw. Bhopal geliefert.

Das Projekt ist ein einzigartiges Beispiel für die gemeinsame Arbeit von Indian Railways und BHEL im Bereich
Schienenverkehr. Diese Entwicklung markiert einen wichtigen Schritt zur Zusammenführung der Vorteile von
erneuerbare Energien im Eisenbahnsektor auf beispiellose Weise. Damit erfolgreich
Die Demonstration von BHEL, dem Ziel der Indian Railways, ihre riesige Landbank in firmeneigene PV-Kraftwerke zur Unterstützung des Eisenbahn-Traktionsnetzes ohne die Unterstützung von Versorgungsunternehmen und der Eisenbahninitiative „Go Green“ bis 2030 umzuwandeln, wird Wirklichkeit.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier