HomeNewsDer Bau der Timbo-Brücke in Liberia steht kurz vor dem Abschluss

Der Bau der Timbo-Brücke in Liberia steht kurz vor dem Abschluss

Die Bauarbeiten für das Timbo River Bridge-Projekt in Liberia stehen kurz vor dem Abschluss. Dies ist laut Projektauftragnehmer der Jupiter Construction Company, Floyd Thomas, der bekräftigte, dass trotz der durch die Regenzeit verursachten Herausforderungen massive Fortschritte bei der laufenden Entwicklung erzielt wurden.

Das Timbo River Bridge-Projekt ist Teil von drei weiteren Projekten für Bauchbrücken: Timo, Sanquehn und Cestos River Bridge, von denen ebenfalls erwartet wird, dass sie bald von der Regierung gebaut werden. Die Gesamtbaukosten der drei Projekte werden auf 4MUS $ geschätzt. Die nationale Regierung unterzeichnete in 2017 einen Vertrag mit der Jupiter Construction Company über den Bau der Projekte.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Möchten Sie nur Bauprojekte in Nairobi anzeigen?Klicken Sie hier

Lesen Sie auch: Neue V & A Waterfront-Drehbrücke in Südafrika wird eröffnet

Timbo River Bridge

Die in den USA gefertigte Stahlbrücke wird bis zu 200 Tonnen wiegen und in der Lage sein, ein gewaltiges Gewicht von 85 Tonnen zu tragen. Laut Floyd Thomas wird die Brücke, die nach internationalen Standards gebaut wird, 80-100 Jahre halten.

Derzeit nutzen Anwohner und Passagiere in der Region Kanus, um Waren und Dienstleistungen zu transportieren, da die Preise für Grundnahrungsmittel in die Höhe schnellen. Die Menschen sind jedoch zuversichtlich, dass sich die Situation nach Fertigstellung der Brücke wieder normalisieren wird.

„Die Regierung ist gleichermaßen besorgt um ihre Bevölkerung und unternimmt alles, um ihr Wohlergehen zu verbessern. Wir werden alle notwendigen Sicherheitsmechanismen einrichten, um eine Untergrabung der Brücke durch illegale Sandminenarbeiter zu vermeiden “, sagte Mobutu Nyenpan, Minister für öffentliche Arbeiten.

 

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier