StartseiteWas ist neu?Baubeginn für die geothermischen Projekte Corbetti und Tulu Moye in Äthiopien

Baubeginn für die geothermischen Projekte Corbetti und Tulu Moye in Äthiopien

Der Bau der Geothermieprojekte Corbetti und Tulu Moye in Äthiopien soll bald beginnen. Gunnar Orn Gunnarsson, Reykjavik Geothermie Der Chief Operating Officer von (RG) gab die Berichte bekannt und sagte, dass sie sich darauf vorbereiten, im September mit Explorationsbohrungen zu beginnen.

"Unsere Beziehung zur Regierung war immer sehr positiv und die derzeitige Regierung ist sehr unterstützend", sagte er. "Sie haben insbesondere im letzten Jahr gezeigt, dass dies geschehen soll, und jetzt haben wir den Weg für Explorationsbohrungen frei gemacht", sagte Gunnar Orn Gunnarsson.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Lesen Sie auch: Kenia zum Bau einer neuen geothermischen Übertragungsleitung

Geothermieprojekte von Corbetti und Tulu Moye

Gunnar Orn Gunnarsson sagte, dass das Unternehmen, das vom Hedge-Fonds-Milliardär Paul Tudor Jones II unterstützt wird, vulkanische Energie nach Äthiopien bringen will. Sie haben bereits Stellen zum Bohren ausgewählt, an denen Dampf aus dem Boden aufsteigen kann.

"Alle Ergebnisse der Oberflächenerkundungsarbeiten zeigen, dass wir Projekte in einer riesigen Caldera entwickeln, riesigen aktiven Vulkanen, die mindestens 1,000 Megawatt oder mehr aushalten können", sagte Gunnar.

Die beiden Projekte, die seit 2010 von drei Premierministern in Arbeit sind, kosten schätzungsweise 4.4 Mrd. USD, 75% davon sind Fremdfinanzierung. Jede Anlage soll eine Leistung von 500 MW erzeugen.

In der ersten Phase werden 50 bis 65 MW entwickelt, für die jeweils eine Kapitalbeteiligung von 175 Mio. USD erforderlich ist. Die Finanzierung für diese Entwicklungsphase wurde vollständig finanziert, wobei RG an beiden Projekten eine bedeutende Minderheitsbeteiligung hält. Weitere Eigentümer der Projekte sind der Africa Renewable Energy Fund, Iceland Drilling Co. und Meridiam SAS.

Laut dem Chief Operating Officer würde jedes Projekt in vollem Umfang zum größten unabhängigen Stromerzeuger in Afrika. Dies würde zu einem wichtigen Bestandteil von Äthiopiens Bestreben werden, bis 2025 ein Land mit mittlerem Einkommen zu werden.

 

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier