HomeNewsGhana Nima und Maamobi Slum Upgrade-Projekt beginnen

Das Modernisierungsprojekt für den Slum Nima und Maamobi in Ghana soll beginnen

Ghana hat Pläne angekündigt, vor Jahresende mit den Modernisierungsarbeiten an den Slums Nima und Maamobi in der Gemeinde Ayawaso East zu beginnen. Minister für Arbeit und WohnenHerr Samuel Atta Akyea enthüllte die Berichte und sagte, dass Machbarkeitsstudien zu dem Projekt eingereicht und dem Kabinett zur Genehmigung vorgelegt wurden.

"Das gesamte Engineering und was die Entwickler tun wollen, werden dem nächsten Kabinett zur Prüfung vorgelegt. Sobald sie uns grünes Licht geben, werden wir nur die Entwickler hinzuziehen und dann loslegen", sagte der Wohnungsminister.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Möchten Sie nur Bauprojekte in Nairobi anzeigen?Klicken Sie hier

Lesen Sie auch: Ghana beginnt landesweit mit dem Bau von 250,000-Wohneinheiten

Modernisierungsprojekt für Slums in Nima und Maamobi   

Der Minister bekräftigte außerdem, dass sein Ministerium mit den Ministerien für Land und natürliche Ressourcen, Innenstadt und Zongo-Entwicklung zusammenarbeite, um die beiden Gemeinden zu einer erstklassigen Wohn-Enklave in der Nähe des Jubiläumshauses zu machen, das auch Regierungssitz war, ohne die Bewohner zu verdrängen .

"Die Nima haben ihre eigenen Häuser und wir sind uns bewusst, dass wir sie nicht verdrängen werden, aber wir werden Executive-Wohnungen und Wohneinheiten bauen, damit sie kostenlos darin einziehen können", sagte Samuel .

"Die Umwandlung von ungefähr 1,039 Morgen erstklassigem Land, das Nima und Maamobi besetzen, wird der Vision des Präsidenten von Inner City und Zongo Development Bedeutung und Schönheit verleihen", fügte er hinzu.

Ghana hat wie viele andere Länder in den Entwicklungsländern ernsthafte Wohnungsprobleme. Laut Samuel ist die zunehmende Inzidenz der Slumentwicklung im Land auf die Migration von Land zu Stadt, das begrenzte Landangebot und die bestenfalls gleichgültigen und den Bedürfnissen der Armen feindlichen rechtlichen Rahmenbedingungen zurückzuführen.

Er sagte, das Wohnungsdefizit des Landes werde derzeit auf über zwei Millionen geschätzt, und während der jährliche Wohnungsbedarf etwa 250,000 Einheiten betrug, betrugen die Angebotszahlen etwa 45,000 Einheiten pro Jahr.

Herr Atta Akyea sagte, vor diesem Hintergrund habe die Regierung ein Wohnungsbauprogramm gestartet, das den Bau von 250,000 Wohneinheiten pro Jahr in den nächsten acht Jahren durch Public Private Partnership (PPP) erleichtern soll.

"Die Regierung hat den Wohnungsbau als einen kritischen Wirtschaftszweig für die Verringerung der Armut und die Gewährleistung von sozialer Stabilität und nationaler Sicherheit identifiziert", sagte Samuel.

Der Fonds würde zum ersten Mal im Finanzbereich ein glaubwürdiges Hypothekenregime im Land schaffen, das es der Mehrheit der Bevölkerung, insbesondere den Arbeitnehmern, ermöglicht, über eigene Wohnanleihen, Zuschüsse, Versicherungsunternehmen, Primärreserven der Zentralbank, ein einziges Finanzkonto und Steuern zu verfügen Anreize.

 

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier