HomeNewsKenia beginnt mit dem Bau eines US $ 3.4m-Bürokomplexes im Embu County

Kenia beginnt mit dem Bau eines US $ 3.4m-Bürokomplexes im Embu County

Kenia durch Versammlung des Landkreises Embu Sprecher Josiah Thiriku gab bekannt, dass der Bau des US $ 3.4m-Bürokomplexes im Landkreis begonnen hat.

Der Bürokomplex soll alle MCAs beherbergen. Das Projekt war vor vier Jahren ins Stocken geraten, nachdem es zwischen MCAs und Anwohnern zu Auseinandersetzungen gekommen war. Im August 2015 stellten zwei Anwohner die Arbeit aufgrund eines Gerichtsbeschlusses ein, nachdem einige MCAs Widerspruch gegen das Projekt eingelegt hatten.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Möchten Sie nur Bauprojekte in Nairobi anzeigen?Klicken Sie hier

Das Oberste Gericht in Embu stoppte den Bau, nachdem James Muriuki und Simon Njagi geklagt hatten, und sagte, die Mittel hätten für andere wichtige Projekte verwendet werden müssen. Sie verklagten die Bezirksregierung von Embu und die Bezirkskasse, die die Geldgeber des Projekts sind. Der Fall wurde später zurückgezogen, sodass der Bau wieder aufgenommen werden konnte.

Lesen Sie auch: KPA entwickelt den größten Bürokomplex Kenias

Bürokomplex der Bezirksversammlung

Laut dem Sprecher wird die Bezirksversammlung nach Fertigstellung des Komplexes in den nächsten fünf Jahren 577,000 US-Dollar einsparen. Er erklärte, dass die Bezirksversammlung jedes Jahr insgesamt 115,000 US-Dollar als Miete an einen Vermieter in der Stadt Embu für die Unterbringung der 33 MCAs und eines Teils des Personals des Gesetzgebers gezahlt habe.

"Der Bau eines Gebäudes, das der Versammlung dauerhaft gehört, würde dem Steuerzahler auf lange Sicht Dutzende Millionen Schilling ersparen", sagte Thiriku.

Das fünfstöckige Bürokomplexprojekt wurde an einen lokalen Auftragnehmer, Njiru Kamuti, vergeben, um die Wirtschaft des Landkreises Embu anzukurbeln. Der stellvertretende Sprecher Steve Simba lobte das County Assembly Service Board für die Überlegung, Geld für den Bau des Bürokomplexes bereitzustellen, und fügte hinzu, dass die Zahlung der Miete für das County nicht vorteilhaft sei, da das gleiche Geld für den Bau eines Bürogebäudes verwendet werden könne, das sich vollständig im Besitz der Versammlung.

Der Landkreis Embu ist in fünf Unterbezirke unterteilt. Embu West mit Hauptsitz in der Stadt Embu und Embu North mit Hauptsitz in Manyatta. Diese beiden bilden den Wahlkreis Manyatta, Embu East mit Hauptsitz in Runyenjes, Mbeere North mit Hauptsitz in Siakago und Mbeere South mit Hauptsitz auf dem Kiritiri-Markt. Die Bezirksversammlung war die einzige landesweit angemietete Bürofläche.

 

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier