Geschichte der Hygiene-Zeitleiste x
Geschichte der Hygiene-Zeitleiste
HomeNewsMarokko startet großes Trinkwasserprojekt in Ouarzazate

Marokko startet großes Trinkwasserprojekt in Ouarzazate

Die Regierung von Marokko durch die Nationales Amt für Strom und Trinkwasser (ONEE) hat ein großes Trinkwasserprojekt in Ouarzazate (Die Tür der Wüste) gestartet, einer Stadt und Hauptstadt der Provinz Ouarzazate in der Region Drâa-Tafilalet im Süden Marokkos.

Das über 22 Mio. USD teure Projekt umfasst den Bau einer Trinkwasseranlage mit einem 500 m³ großen Speicher. Dazu gehört auch der Bau einer Wasseraufnahme im Sultan Moulay Ali Cherif-Damm, von der aus Wasser gepumpt und über eine 5.8 km lange Pipeline mit 250 m³ pro Sekunde zur Anlage transportiert wird.

Lesen Sie auch: Marokko gibt 12 Mrd. US-Dollar für Wasserprojekte frei

Das Projekt wird in einem Kontext gestartet, der durch den Anstieg des Wasserspiegels in Stauseen im gesamten Königreich gekennzeichnet ist.

Der Anstieg des Wasserspiegels in Stauseen in ganz Marokko

Zwischen dem 28. April und dem 18. Märzth in diesem Jahr nach Angaben der Marokkanisches Ministerium für Ausrüstung, Transport, Logistik und WasserDas Land verzeichnete relativ signifikante Niederschlagsmengen, was sich auf die Wassersituation in einem großen Teil des Staatsgebiets auswirkte.

Zum Beispiel führten diese Niederschläge zu einem Anstieg des Gesamtwasserspiegels in Dämmen von 46.2% Mitte März auf etwa 49.7% Ende letzten Monats. Das ist ein Beitrag von mindestens 1 Milliarde und 50 Millionen m³.

Erwartungen an das Projekt

Nach Abschluss des Trinkwasserprojekts soll die Trinkwasserversorgung der Stadt Ouarzazate mit mehr als 700,000 Einwohnern sowie der umliegenden Gebiete einschließlich des Zentrums von Ghessate und der benachbarten Douars, der Gemeinde Aït Zineb, gestärkt werden Gemeinde Tarmigte sowie das Zentrum von Taznakhte und die benachbarten Douars.

Das Projekt ist Teil des nationalen Programms für Trinkwasserversorgung und Bewässerung 2020-2027, in das die Regierung bis zu 12 Mrd. USD für den Bau von Trinkwasser und Bewässerungsinfrastruktur investieren will.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier