StartseiteNewsNHIDCL vergibt Z315-Morh-Tunnelprojekt im Wert von XNUMX Mio. USD an APCO Amarnathji Tunnelway

NHIDCL vergibt Z315-Morh-Tunnelprojekt im Wert von XNUMX Mio. USD an APCO Amarnathji Tunnelway

The National Highways und Infrastruktur Development Corporation (NHIDCL) hat APCO Amarnathji Tunnelway die Ausschreibung für den Bau von Betrieb und Transfer (BOT) für das 315 Mio. US-Dollar teure Z-Morh-Tunnelprojekt erteilt. Das Projekt war früher für Infrastructure Leasing & Financial Services (IL & FS) vorgesehen, wurde jedoch vom Auftragnehmer aufgegeben, nachdem die IL & FS Group mit einer Finanzkrise konfrontiert war.

Z-Morh Tunnel Projekt

Der Z-Morh-Tunnel ist ein Straßentunnelprojekt und der erste Schritt zur Gewährleistung der Allwetterverbindung zwischen Srinagar und Kargil in der indischen Region Ladakh. Der Tunnel hat seinen Namen von seiner Z-Formation zwischen Sonamarg und Gagangir.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Der 6.5 km lange Straßentunnel wird in der Nähe von Gagangir oder Gagangair im Distrikt Ganderbal des indischen Gewerkschaftsgebiets Jammu und Kashmir gebaut. Es hat eine hohe strategische Bedeutung für Indien. Der Tunnel würde die Regionen mit Schneefall und Lawinen vermeiden. Zusammen mit dem Zoji-la-Tunnel (22 km vom Z-Morh-Tunnel in Richtung Leh entfernt) wird der Z-Morh-Tunnel eine einjährige Straßenverbindung zwischen Srinagar und Kargil gewährleisten, die derzeit wegen Schnee etwa sieben Monate lang geschlossen bleibt.

Lesen Sie auch: KFAED finanziert den Bau der Tunnelstraße zwischen der Sinai-Halbinsel und dem Süd-Sinai in Ägypten

Der Tunnel wird neben der Ankurbelung des Tourismus in der Region Sonmarg auch der sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung der Region zugute kommen, da in der Region im Winter starker Schneefall zu verzeichnen ist.

Sobald alle Tunnel eingerichtet sind, wird die Fahrtzeit von Srinagar nach Leh verkürzt und erfordert keine Übernachtung in Kargil. Die gesamte Strecke wird das ganze Jahr über befahrbar. Das Projekt wird voraussichtlich in dreieinhalb Jahren abgeschlossen sein.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Dennis Ayemba
Country / Features Editor, Kenia

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier