HomeNewsFEC genehmigt den Bau eines NDIC-Zonenbüros in Bauchi, Nigeria

FEC genehmigt den Bau eines NDIC-Zonenbüros in Bauchi, Nigeria

Die Bundesvorstand (FEC) hat US $ 15m für den Bau von genehmigt Nigeria Deposit Insurance Corporation (NDIC) Zonenbüro in Bauchi.

Bau des NDIC-Zonenbüros

Der Fertigungsauftrag ist in Höhe von US $ 8m inklusive Mehrwertsteuer (VAT) abgeschlossen. Das Projekt wird in 96-Wochen abgeschlossen sein. Sobald das Büro fertiggestellt ist, bietet es den Mitarbeitern eine komfortable und saubere Umgebung, um die Arbeitsmoral zu stärken und die Produktivität zu steigern.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Möchten Sie nur Bauprojekte in Nairobi anzeigen?Klicken Sie hier

Der Stadtrat bewilligte außerdem 6MUS-Dollar für die Beratungstätigkeit für drei verschiedene Kategorien beruflicher Tätigkeiten in den drei Bürogebäuden.

Nach Angaben des Finanzministers Zainab Ahmed wird das NDIC-Zonenbüro in Bauchi von einem angemieteten Büro aus betrieben, das kein gutes Arbeitsumfeld darstellt. "Das Unternehmen wird durch den Bau des Büros auch Geld sparen", fügte sie hinzu.

Lesen Sie auch: Kenia beginnt mit dem Bau eines US $ 3.4m-Bürokomplexes im Embu County

Weitere Projekte

Weitere Zulassungen betreffen den Bau von Umzäunungen und Straßen am Flughafen Port Harcour, der seit 2011 aufgegeben wurde. Das Verkehrsministerium erhielt auch die Genehmigung, einen Sicherheitsscanner für die Installation im Hafen von Lagos zu beschaffen.

Nigeria Deposit Insurance Corporation

NDIC wurde in 1989 mit dem Ziel gegründet, Einlagen bei lizenzierten Banken und anderen Einlageninstituten zu versichern, die im Sinne des Bankengesetzes arbeiten. Dies soll das Vertrauen in das nigerianische Bankensystem stärken, Zahlungen an Einleger unter bestimmten Umständen bis zum versicherten Betrag garantieren und die Währungsbehörden bei der Formulierung und Umsetzung der Bankpolitik unterstützen. versicherte Institute im Interesse der Einleger unterstützen.

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier