HomeNewsRuanda will das Nationalstadion von Amahoro renovieren

Ruanda will das Nationalstadion von Amahoro renovieren

Vineyard Wind 1, das größte Offsho...
Vineyard Wind 1, das größte Offshore-Windparkprojekt in den USA

Das Amahoro National Stadium in Ruanda wird einer umfassenden Renovierung unterzogen, die Erweiterungsarbeiten und einige zusätzliche Überdachungen umfasst, um die Zuschauer vor den extremen Wetterbedingungen zu schützen.

Die Ministerin für Sport und Kultur Julienne Uwacu bestätigte die Berichte und sagte, dass die Umsetzung, die Anfang nächsten Monats stattfinden soll, für die Einwohner und das ganze Land von Vorteil sein wird.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Lesen Sie auch: Kenia baut vier neue hochmoderne Stadien

Dach auf dem Amahoro National Stadium

"Wir planen, das Amahoro National Stadium zu überdachen und mehrere Innenausstattungen vorzunehmen, um es auf einen besseren internationalen Standard zu bringen", sagte Uwacu.

Sie wies auch darauf hin, dass Petit Stade aufgrund der gestiegenen Personenzahl kleiner geworden ist und wir beabsichtigen, seine Kapazität neben anderen geplanten Renovierungsarbeiten zu erweitern.

Größtes Stadion in Ruanda

Das Amahoro National Stadium ist ein Mehrzweckstadion mit einer Kapazität für 30,000-Leute. Es ist das größte Stadion in Ruanda und beherbergt Fußballspiele, Konzerte und öffentliche Veranstaltungen.

Das Stadion wurde ursprünglich von der China Civil Engineering Construction Corporation zu einem Preis von US $ 21m gebaut. Die Bauarbeiten begannen im März 1984 und wurden im Januar 1989 abgeschlossen. Im Laufe der Jahre wurden in der Arena jedoch regelmäßig Upgrades und Renovierungen durchgeführt.

Es wird ungefähr ein Jahr dauern, bis das Facelifting abgeschlossen ist. Abgesehen von diesem Facelifting werden drei weitere regionale kleinere Stadien in Ngoma, Bugesera und Nyagatare renoviert, um Spiel und Sport zu fördern. Die Bauarbeiten für diese drei Stadien haben bereits begonnen.

Aktualisierungen des Erweiterungsprojekts für den San Francisco Bay Area Rapid Transit District (BART).

Laut einer Studie der Federal Transit Administration (FTA), die durch eine Anfrage des Public Records Act erhalten wurde, ist der Start des San Francisco Bay Area Rapid Transit...

Neue Wohnsiedlung der Annex Group in Bloomington, Indiana, geplant

Die Annex Group, ein Bauträger mit Sitz in Indiana, hat angekündigt, dass sie eine Wohnsiedlung im Wert von 23 Millionen US-Dollar in Bloomington, Indiana, errichten werden.

Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Projekt benötigen. Aktueller Status, Projektteamkontakte etc. Bitte Kontaktieren Sie uns

(Beachten Sie, dass dies ein Premium-Service ist)

Yvonne Andiva
Yvonne Andiva
Redakteur / Business Developer bei Group Africa Publishing Ltd

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier