Startseite NACHRICHTEN Afrika Kapstadt in Südafrika genehmigt öffentliches Beteiligungsverfahren für Newmarket Street Housing ...

Kapstadt in Südafrika genehmigt das Verfahren zur Beteiligung der Öffentlichkeit für das Newmarket Street Housing-Projekt

Das Stadt von KapstadtDer südafrikanische Rat hat den Prozess der Beteiligung der Öffentlichkeit an einer der wichtigsten sozialen Wohnsiedlungen der Stadt in der Innenstadt von Kapstadt genehmigt, nämlich dem geplanten Newmarket Street-Projekt mit einer Desktop-Bewertung von ca. 6.2 Mio. US-Dollar. Dies steht im Einklang mit dem Engagement der Stadt, bezahlbaren Wohnraum mit Partnern auf geeignetem, gut gelegenem Land in der gesamten U-Bahn zu ermöglichen.

Dies ist Teil der geplanten Entwicklung von mehr als 2000 erschwinglichen Wohnmöglichkeiten auf gut gelegenen Grundstücken in und in der Nähe von städtischen Zentren in der gesamten U-Bahn, um eine größere räumliche Gleichheit zu ermöglichen. Die Stadt bewertet weiterhin alle geeigneten städtischen Grundstücke in der gesamten U-Bahn für die Entwicklung von Sozialwohnungen.
Der Prozess der Beteiligung der Öffentlichkeit
Die Beteiligung der Öffentlichkeit erfolgt im Rahmen der Vorschriften des Municipal Asset Transfer Regulations Act (2008) für die beabsichtigten langfristigen Rechte zur Nutzung, Verwaltung und Kontrolle des Eigentums für Sozialwohnungen für einen Zeitraum von 30 Jahren. Das Projekt befindet sich nur einen kurzen Spaziergang vom Stadtzentrum von Kapstadt entfernt.

Parallel dazu wird ein Umwidmungsprozess und eine damit verbundene Beteiligung der Öffentlichkeit durchgeführt, um den Bürgern die Möglichkeit zu geben, sich zu der vorgeschlagenen Änderung der Landnutzung zu äußern. Parken unter anderem. Die Beteiligung der Öffentlichkeit an beiden Prozessen beginnt vom 7. Mai 2021 bis zum 7. Juni 2021. Weitere Einzelheiten werden folgen.

„Unsere Absicht war es immer, erschwingliche Wohnmöglichkeiten in städtischen Zentren in der gesamten U-Bahn auf integrative, faire und geordnete Weise zu entwickeln. Soziale Wohnsiedlungen sind wirklich komplex und kompliziert, mit einer Vielzahl von gesetzlichen Anforderungen, die eingehalten werden müssen, bevor die Entwicklung stattfinden kann. Es erfordert harte Arbeit und Engagement, um diese Projekte umzusetzen, und wir danken den Mitarbeitern der Stadt und all unseren Partnern sowie unseren Gemeinden und Vertretern der Bürger, die mit uns auf dem Weg zu einer räumlich integrierten Stadt mit besserem Zugang zu erschwinglichen Projekten sind Gehäuse. Andere geplante zentrale und metro-weite Projekte sind ebenfalls im Gange, wie die Pine Road und die Dillon Lane, Vorschläge für den Salt River Market und der Entwicklungsplan für das Woodstock Hospital “, sagte die Stadt.

Dennis Ayemba
Country / Features Editor, Kenia

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier