HomeNewsSüdafrika hat einen diversifizierten Energiemix im Auge

Südafrika hat einen diversifizierten Energiemix im Auge

Südafrika verfolgt einen diversifizierten Energiemix, der sowohl unabhängige Stromerzeuger als auch NuklearbauTina Joemat-Pettersson Energieminister angekündigt.

Laut Minister Joemat-Pettersson unterstützt der diversifizierte Energiemix das Regierungsprogramm für Wirtschaftswachstum und Entwicklung.

"Wir müssen erneut betonen, dass es kein 'Atomabkommen' gibt", sagte Tina Joemat-Pettersson. „Wir sind weiterhin fest entschlossen, einen fairen und transparenten Beschaffungsprozess zu gewährleisten, der den Umfang, das Tempo und den Preis des Programms berücksichtigt“, fügte sie hinzu.

Anfang des Jahres gab Präsident Jacob Zuma laut der State of the Nation Address (SONA) bekannt, dass Südafrika plant, im nächsten Jahrzehnt 9 600MW für Kernenergie einzuführen, um das derzeit in Betrieb befindliche Kernkraftwerk Koeberg am Westkap zu sichern.

Das südafrikanische Energieministerium arbeitet innerhalb des politischen Rahmens der Regierung und der vom Energieministerium (DoE) durchgeführten Programme, so dass alle Programme und Interventionen des DoE auf genehmigten Regierungsentscheidungen beruhen, wie in der Energiepolitik und im Vom Kabinett genehmigter integrierter Ressourcenplan, der Arbeiten zu allen Energiequellen wie Kohle, Gas, Kernkraft und erneuerbaren Energien umfasst.

Die vorgeschlagenen Energieprogramme werden jedoch in Übereinstimmung mit den einschlägigen Richtlinien und Gesetzen umgesetzt, wie das nationale Beschaffungsprogramm für unabhängige Stromerzeuger für erneuerbare Energien zeigt.

Es wird jedoch eine Ankündigung für die beschleunigte Runde für Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien sowie für die Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen (RFP) für die Gas- und Kohle-IPP-Projekte erfolgen. In Bezug auf die Entscheidung des Kabinetts in Bezug auf die Ausschreibung für das Nuclear New Build-Programm wird in Kürze in Übereinstimmung mit der genehmigten Kabinettsrichtlinie veröffentlicht.

Andererseits ist das Energieministerium zuversichtlich, dass es aus keinem Grund abgelenkt wird, sein Mandat und seine Verantwortung zur Gewährleistung und Aufrechterhaltung der Energieversorgungssicherheit zu erfüllen.

 

x
Die 10 größten Flughäfen der Welt

 

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier