StartseiteNewsSüdafrika startet renovierten Industriepark Ekandustria

Südafrika startet renovierten Industriepark Ekandustria

Südafrika hat den Ekandustria Industrial Park ins Leben gerufen, der eine Schlüsselrolle bei der Verknüpfung verschiedener Märkte in Gauteng spielen soll.

Handels - und Industrieminister Rob Davies, der die Eröffnungszeremonie durchführte, sagte, der Start sei nach dem Abschluss der ersten Phase der Wiederbelebung des Parks unter dem Dach der EU erfolgt Programm zur Revitalisierung von Industrieparks des Ministeriums für Handel und Industrie.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

„Der Industriepark Ekandustria liegt strategisch günstig in Ost-Gauteng, in unmittelbarer geografischer Nähe zum Maputo-Korridor. Der Maputo-Korridor verbindet den Park mit den Märkten in Mpumalanga über Witbank und Middleburg im Osten und Nordwesten bis nach Botswana über die Stadt Tshwane im Westen “, sagte Davies.

Lesen Sie auch: Start des renovierten Rankuwa-Industrieparks in Südafrika

Industriepark Ekandustria

Der Ekandustria Industrial Park liegt außerhalb von Bronkhorspruit und dient sowohl den Menschen in Gauteng als auch in Mpumalanga. Die Verbesserungen umfassten die Modernisierung der Sicherheitsinfrastruktur einschließlich Zäunen, die Installation von Auslegertoren, Fußgängertoren, Fahrzeugtoren, die Installation und den Bau von Wachhäusern sowie die Sanierung der Abwasserbehandlungsanlage im Park.

Nach Angaben des Handelsministers konzentrierte sich die erste Phase der Revitalisierung des Parks auf die kritischen Bedürfnisse der Einrichtung. Die Projektarbeit beschäftigte lokales Personal von 147 und ernannte seit Beginn des Projekts lokale Klein- und Kleinstunternehmen von 20 vor Ort.

Der Park ist derzeit zu 56% ausgelastet und besteht aus einer Mischung von Mietern, die in einer Vielzahl von Wirtschaftszweigen tätig sind. Der Schwerpunkt liegt auf der Herstellung von Baumaterialien, Lebensmitteln, Recycling, Bekleidung und Textilien.

Stellvertretender Vorstandsvorsitzender von Mpumalanga Economic Growth AgencyThemba Camane merkte an, dass ihre Beobachtung als Agentur, die den Park verwaltet, darin besteht, dass kleine Unternehmen, die innerhalb des Parks tätig sind, das Rückgrat des Parks waren und ihm über die Jahre geholfen haben, zu überleben.

"Wenn man sich die Größe des Parks und die Landstriche ansieht, die bereits von der Regierung bedient wurden, zeigt dies deutlich das Engagement der Regierung, neue Investoren anzuziehen, die in den Park kommen und mehr Fabriken errichten können", sagte Camane.

 

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier