HomeNewsSüdafrika investiert US $ 136m in die Sanierung von zwei Projekten

Südafrika investiert US $ 136m in die Sanierung von zwei Projekten

Vineyard Wind 1, das größte Offsho...
Vineyard Wind 1, das größte Offshore-Windparkprojekt in den USA

Südafrika wird voraussichtlich 136 Millionen US-Dollar in die Sanierung von zwei Großprojekten investieren. Das Absa Towers-Hauptgebäude und die Juwelenstadt als Teil der Strategie des Landes zur Schaffung eines florierenden innerstädtischen Stadtteils mit gemischter Nutzung in Johannesburg, Südafrika.

Laut Herman Mashaba, Bürgermeister von Johannesburg, wird der Fonds, der vom Diversity Urban Property Fund gewährt wird, die größte Investition in das zentrale Geschäftsviertel von Johannesburg seit einigen Jahren sein.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Er erklärte weiter, dass dem Staats- und Provinzhaushalt die Ressourcen fehlen, um solche Projekte selbst durchzuführen, weshalb öffentlich-private Partnerschaften geschlossen werden sollten, in denen sie als integraler Bestandteil der Entwicklungsförderung beschrieben werden, und zwar über die aktuellen Projektpläne der Stadt für 84 Gebäude hinaus.

„Die Unterstützung der Stadt für Vielfalt wird nicht exklusiv sein - es sollte eine Fallstudie für weitere Entwicklungen sein, die anderen Investoren und Entwicklern beweist, dass die Stadt offen für Geschäfte ist. Diese Projekte sind ein praktischer Weg, um unsere Wirtschaft anzukurbeln - kein weiterer Talk-Shop oder eine andere Konferenz. “ er fügte hinzu.

Lesen Sie auch: Südafrika entwickelt 71 Immobilien im Rahmen des innerstädtischen Revitalisierungsprojekts von Joburg

Absa Entwicklungsprojekt

Das 30-stöckige Absa-Entwicklungsprojekt, das derzeit nicht besetzt ist, wird zu einem einzigartigen Gebäude mit gemischter Nutzung für Südafrika umgebaut, das 520 preisgünstige Mietwohnungen, eine Etage mit Cafés, Restaurants und Erholungsgebieten, Einzelhandel, Kinderbetreuungseinrichtungen und eine Öffentlichkeit umfasst Park und integrierte öffentliche Verkehrsmittel.

Außerdem werden neun Stockwerke mit 10 000 m zurückgemietet2 von Büroflächen im sanierten Gebäude. Nach Abschluss der Entwicklung wird die Entwicklung einen Wert von über 27 Mio. USD haben.

Jewel City Entwicklungsprojekt

Das Jewel City-Projekt wird als gemischt genutztes Revier mit einem vollständig verkehrsberuhigten Straßenumhang und einem Gesamtentwicklungswert von über 82 Mio. USD nach vollständiger Fertigstellung wieder für die Öffentlichkeit zugänglich sein.

Das Projekt umfasst die Sanierung bestehender Gebäude sowie den Bau von über 40 000 m2 von Neubauten im Revier. Die verjüngte Juwelenstadt wird eine Fülle von Annehmlichkeiten wie eine Schule, eine Klinik, ein Fitnessstudio, Parkplätze und einen Supermarkt sowie Fast Food und andere Restaurants umfassen.

Es wird auch 20 000 m umfassen2 1 200 neue Wohneinheiten in Phase 1 und bis zu 1 000 in Phase 2. Die Arbeiten am Jewel City-Projekt sollen im November beginnen. Allein in den nächsten 18 Monaten wird Diversity mit diesen beiden Projekten sowie einer in Maboneng in Entwicklung befindlichen Wohnunterkunft in Höhe von 27 Mio. USD mehr als 75 000 m auf den Markt bringen2 neuer Wohnräume in Johannesburg - insgesamt mehr als 2 500 Wohnungen.

Aktualisierungen des Erweiterungsprojekts für den San Francisco Bay Area Rapid Transit District (BART).

Laut einer Studie der Federal Transit Administration (FTA), die durch eine Anfrage des Public Records Act erhalten wurde, ist der Start des San Francisco Bay Area Rapid Transit...

Neue Wohnsiedlung der Annex Group in Bloomington, Indiana, geplant

Die Annex Group, ein Bauträger mit Sitz in Indiana, hat angekündigt, dass sie eine Wohnsiedlung im Wert von 23 Millionen US-Dollar in Bloomington, Indiana, errichten werden.

Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Projekt benötigen. Aktueller Status, Projektteamkontakte etc. Bitte Kontaktieren Sie uns

(Beachten Sie, dass dies ein Premium-Service ist)

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier