HomeNews280 Millionen US-Dollar teure River Club-Entwicklung in Kapstadt, Süden ...
x
Die 10 größten Flughäfen der Welt

280 Millionen US-Dollar teure River Club-Entwicklung in Kapstadt, Südafrika

In Kapstadt, Südafrika, soll eine River Club-Entwicklung im Wert von 280 Mio. USD gebaut werden. Die geplante gemischt genutzte Siedlung wird auf einem 15 Hektar großen Grundstück errichtet. Mit dem Entwicklungsentwurf soll eine gemischt genutzte Fläche von 150 m² geschaffen werden, die in zwei Bezirke unterteilt ist, die in Gewerbe- und Wohnzwecke unterteilt sind. Der Entwickler, Liesbeek Leisure Properties Trust beabsichtigt, 31 900 m² für Wohnzwecke zu nutzen.

Die vorgeschlagene Entwicklung wird die Anforderungen an Inklusivität und Integration erfüllen. Es kombiniert verschiedene Landnutzungen und eine Mischung von Einkommensgruppen, indem es marktorientierte und erschwingliche Wohnmöglichkeiten bietet - letztere werden physisch in die anderen Wohneinheiten in den Apartmentkomplexen integriert.

Weitere Teile der Entwicklung sind: 59 600 m² Bürofläche, 2 20 m² Einzelhandelsfläche, 700 m² großes Hotel, 2 m² großes Fitnessstudio; Restaurants, Konferenzen, Schulen und Veranstaltungsräume. Nach Angaben des Entwicklers werden 8200% der Wohnfläche für erschwingliche Wohnmöglichkeiten bereitgestellt. Der US-Einzelhandelsriese Amazon wird der Ankermieter sein und eine Basis auf dem afrikanischen Kontinent eröffnen.

Die Entwicklung des River Clubs soll in Phasen erfolgen, wobei der Bau über drei bis fünf Jahre erfolgen soll. Die Entwicklung von Bezirk 1 umfasst gemischt genutzte und eine Grundfläche von ca. 60 000 qm2. In Bezirk 2 wird der Amazonas-Hauptsitz untergebracht, der 70 m² Fläche umfasst.

Lesen Sie auch: Afrikas erstes zertifiziertes grünes Krankenhaus wurde in Pretoria, Südafrika, eröffnet

Deutlicher Aufschwung für Kapstadts Wirtschaft

'Die geplante gemischt genutzte Entwicklung wird nach der nationalen Sperrung von Covid-19 einen erheblichen Aufschwung für die Wirtschaft und die Bevölkerung Kapstadts bedeuten. Die Entwicklung wird die Wirtschaft Kapstadts erheblich ankurbeln, da die Auswirkungen der Sperrung von Covid-19 bestehen bleiben. Allein in der Bauphase sollen 5 239 Arbeitsplätze geschaffen werden. Das Projekt wird auch bis zu 19 000 indirekte und induzierte Arbeitsplätze schaffen.

Der Exekutivbürgermeister Dan Plato sagte, dass die Stadt alle Einreichungen und Bedenken während des Berufungsverfahrens sorgfältig und gründlich geprüft habe. „Wir sind uns der Notwendigkeit bewusst, Investitionen und die Schaffung von Arbeitsplätzen in Einklang zu bringen, zusammen mit Überlegungen zum Erbe und zur Planung. Es ist klar, dass diese Entwicklung viele wirtschaftliche, soziale und ökologische Vorteile für die Region bietet. Wir sind entschlossen, Investitionen zur Wiederbelebung der Wirtschaft voranzutreiben, die sich nach den Auswirkungen von Covid-19 langsam erholt “, fügte er hinzu.

Während die Entwicklung als Konzept genehmigt wurde, wurden Bedingungen festgelegt, die weitere Genehmigungsphasen erfordern, in denen der Entwickler detaillierte Pläne zu einer Reihe von Entwicklungsaspekten vorlegen muss.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier