HomeNews7 Mrd. USD werden in den Infrastrukturfonds in Südafrika investiert

7 Mrd. USD werden in den Infrastrukturfonds in Südafrika investiert

Südafrika wird in den nächsten zehn Jahren 7 Mrd. US-Dollar für den Aufbau und den Betrieb wichtiger Infrastrukturanlagen im Land bereitstellen.

Finanzminister Tito Mboweni bestätigte die Berichte und sagte, der Fonds sei als "zentrale Säule des Haushalts und der Neupriorisierung" bezeichnet worden, um den Privatsektor und die Entwicklungsfinanzierungsinstitutionen einzubeziehen.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Möchten Sie nur Bauprojekte in Nairobi anzeigen?Klicken Sie hier

„In mehreren Fällen wird der Privatsektor für die Planung, den Bau und den Betrieb verantwortlich sein. Projekte, die auf Landstraßen und Wasser basieren, würden priorisiert “, sagte der Finanzminister.

Lesen Sie auch: Südafrika investiert 58m US-Dollar in die Infrastrukturentwicklung in Wynberg

Infrastrukturfonds

Der Minister hob außerdem vier Schwerpunkte für eine bessere Infrastruktur hervor, darunter: Um eine vernünftige Projektpipeline zu erstellen, konzentrieren Sie sich auf die Straffung des Gesetzes, um das Erstellen zu vereinfachen und bessere Informationen zu erhalten, während das vierte „tatsächlich erstellen“ ist.

Im Zeitraum 2019/20 wurden der Entwicklungsbank des südlichen Afrikas, dem technischen Beratungszentrum der Regierung und der Koordinierungskommission für die Infrastruktur des Präsidenten 45 Mio. USD zugewiesen, um die Projektvorbereitung in diesem Zusammenhang und auf beschleunigter Basis zu verstärken.
Verwaltung des Zuschusssystems 
Bisher arbeitet die Regierung an einer Kläranlage im Gebiet des Flusses Vaal, einem Solarwasser-Geysir-Programm und Studentenunterkünften. Das Infrastrukturzuschusssystem der lokalen Gebietskörperschaften wurde überprüft, und es werden Reformen durchgeführt, um eine Reihe von Zuschüssen zu konsolidieren, zwischen städtischen und ländlichen Herausforderungen besser zu unterscheiden sowie Zuschüsse zur Erneuerung der Infrastruktur zu verwenden und Anreize zur Verbesserung der Vermögensverwaltung und -wartung zu schaffen.
Darüber hinaus würde die nationale Verwaltung des Zuschusssystems gestärkt, was die Klärung der Rollen der nationalen Abteilungen, die Verbesserung der Aufsichts- und Beratungskapazität und die Straffung der Berichtspflichten beinhalten würde.

Die Regierung beabsichtigt auch, auf privatwirtschaftliche Mittel und Fachkenntnisse zurückzugreifen, um zur Lösung der Herausforderungen der öffentlichen Infrastruktur, insbesondere auf kommunaler Ebene, beizutragen.

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier