StartseiteNewsSpanisches Unternehmen baut zweitgrößte Entsalzungsanlage in Saudi-Arabien

Spanisches Unternehmen baut zweitgrößte Entsalzungsanlage in Saudi-Arabien

Spanische Firma Abengoaim Konsortium mit SEPCOIII soll in Saudi-Arabien eine Entsalzungsanlage mit einer Fläche von 600,000 m3 / Tag errichten; die zweitgrößte Anlage mit Umkehrosmosetechnologie des Landes. Insbesondere wird das Unternehmen für das Engineering, die Lieferung und den Bau der Umkehrosmose-Entsalzungsanlage Jubail 3A im Süden der gleichnamigen Stadt in der östlichen Provinz Saudi-Arabien im Nordosten des Landes verantwortlich sein.

Die Anlage wird die gleiche Kapazität wie die bereits im Bau befindliche Anlage Rabigh III haben und die Trinkwasserversorgung der östlichen Provinzen Riad und Qassim das ganze Jahr über gewährleisten. Das Projekt sieht den Bau von Tanks zur Speicherung von aufbereitetem Wasser mit einer Kapazität von einem Produktionstag sowie eines Photovoltaik-Solarfeldes vor, mit dem der Energieverbrauch des Netzes der Entsalzungsanlage nachhaltig gesenkt werden soll.

Umfang des Projekts
Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Der Projektumfang umfasst die Erfassung von Meerwasser, Pumpen, Vorbehandlung, Umkehrosmoseanlage mit Energierückgewinnung, Nachbehandlung, Pumpstation, Produktwasserspeicherung, Abwasserbehandlung, Ableitung durch Abfluss und Photovoltaik-Solarfeld sowie die damit verbundenen Elektroinstallationen, die den Bau eines Umspannwerks mit 380/33 kV umfassen.

Das Projekt ist Teil des Programms der saudischen Regierung zur Förderung der privaten Beteiligung am Wassersektor des Landes. Das Entwicklerkonsortium besteht aus ACWA Strom, Gulf Investment Corporation und Al Bawani Water & Power Company. Entsalztes Wasser wird an die staatliche Saudi Water Partnership Company geliefert, die dieses Projekt fördert.

Lesen Sie auch: Entsalzungsanlagen mit erneuerbarer Energie sollen in Ägypten gebaut werden

Jubail's wird Abengoas dritte Entsalzungsanlage in Saudi-Arabien und die siebte im Nahen Osten sein. Damit festigt es seine weltweit führende Position im Entsalzungssektor mit einer installierten Kapazität von 1.7 Mio. m 3 / Tag, die nach Fertigstellung des in Ausführung befindlichen Portfolios auf 4.3 Mio. erweitert wird.

Im Nahen Osten baut Abengoa derzeit die weltweit größte Umkehrosmose-Entsalzungsanlage im Strom- und Wassererzeugungskomplex von Taweelah mit einer Produktionskapazität von 909,000 m 3 / Tag und die Entsalzungsanlage in Emirates Global Aluminiun (EGA). von mehr als 41,000 m 3 / Tag, sowohl in den Vereinigten Arabischen Emiraten, als auch in den 600,000 m Rabigh III-Entsalzungsanlagen3 / Tag auch in Saudi-Arabien und der 114,000 m 3 / Tag Salalah-Entsalzungsanlage in Oman.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Dennis Ayemba
Country / Features Editor, Kenia

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier