Tansania gibt Auftragnehmer für Normalspurbahn bekannt

Home » News » Tansania gibt Auftragnehmer für Normalspurbahn bekannt

Tansania sagt jetzt, dass der Bau des Milliarden-Dollars Standard Die Spurweite der Eisenbahnlinie soll ernsthaft beginnen, nachdem geplant wurde, den Auftragnehmer des Projekts bekannt zu geben.

Beamter von der Ministerium für Arbeit sagen, dass sie sich derzeit in der Endphase befinden, um sicherzustellen, dass sie aus den mehreren, die das Angebot eingereicht haben, den besten Auftragnehmer herausholen.

Der Auftragnehmer wird voraussichtlich eine Normalspurbahn im Wert von 7.6 Milliarden US-Dollar liefern, die voraussichtlich von Daressalam nach Kigoma und Mwanza verkehren wird.

Dies geschieht nur wenige Wochen, nachdem Tansania einen Darlehensvertrag über 7.6 Mrd. USD (ca. 16 Billionen Sh) mit der Tansania unterzeichnet hat Export Import (Exim) Bank of China für die Modernisierung der Eisenbahnlinie.
Laut dem ständigen Transportsekretär Leonard Chamuriho haben sie bereits die besten Auftragnehmer erhalten und überlegen, wer das Projekt durchführen soll.

„Das Projekt soll das Gesicht der Transportbranche verändern und in wenigen Tagen werden wir voraussichtlich den besT-Auftragnehmer bekannt geben, mit dem wir uns auseinandersetzen werden“, fügte er hinzu
Er fügte hinzu, dass sie, sobald sie den Gewinner der Ausschreibung bekannt geben, sicherstellen werden, dass die Projekte beginnen und innerhalb des festgelegten Zeitrahmens fortgesetzt werden.

Der Beamte fügte hinzu, dass sie bereits die Finanzierung haben, die ihr längster Albtraum gewesen war, und jetzt freuen sie sich nur noch auf den Start des Projekts.

Es ist bekannt, dass Präsident John Magufuli zitiert wurde, dass der Bau innerhalb des laufenden Geschäftsjahres (2016/2017) beginnen wird, wobei die Regierung im laufenden Geschäftsjahr 1 Billion Sh als anfängliche Kosten des Projekts vorsieht.

Dies ist eines der größten Projekte, das voraussichtlich von der tansanischen Regierung unter Präsident Magufuli durchgeführt wird und das die Phase der Transportindustrie verändern und vor allem zur Verbesserung des Handels beitragen wird.

Der Verkehr in Afrika wird als wichtiger wirtschaftlicher Katalysator auf einem Kontinent angesehen, der ein bedeutendes Wirtschaftswachstum verzeichnet.