HomeWas ist neu?US $ 14m Straße Okatana-Endola-Onhuno in Namibia offiziell eröffnet

US $ 14m Straße Okatana-Endola-Onhuno in Namibia offiziell eröffnet

Die Regierung von Namibia hat offiziell die Hauptstraße MR120 eröffnet, die die Regionen Oshana und Ohangwena verbindet und mit 14 Mio. USD finanziert wurde. Während der Eröffnungsfeier sagte Vizepräsident Nangolo Mbumba, das Projekt sei eine von vielen Errungenschaften, die im Straßensektor Namibias in den letzten 29 Jahren erzielt wurden.

"Dies ist eine lohnende Investition, da sie sicherstellen wird, dass unsere Nation die Vorteile der lebenswichtigen Verkehrskanäle voll ausschöpft und industrielles und wirtschaftliches Wachstum für die umliegenden Gebiete und die gesamte Nation generiert", sagte Mbumba.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Möchten Sie nur Bauprojekte in Nairobi anzeigen?Klicken Sie hier

Lesen Sie auch: Bau der Kazungula-Brücke in Sambia stoppt

Straße Okatana-Endola-Onhuno

Die Straße Okatana-Endola-Onhuno wurde von gebaut Otesa Engineering (Pty) Ltd Mindestens 2 Mio. USD des Gesamtbetrags wurden an Subunternehmer und KMU gezahlt. Laut Mbumba betrug das Bitumen-Standardstraßennetz in der Unabhängigkeit 4572 Kilometer und hat sich auf ungefähr 8500 Kilometer erhöht, was einer Steigerung von 85.9% entspricht.

Das Projekt, das Teil des Ziels der Regierung war, die Armut auf allen Ebenen der Gesellschaft zu lindern, indem Möglichkeiten zum Nutzen der lokalen Bevölkerung geschaffen wurden, sah über 600 Einheimische, die während des Baus beschäftigt waren.

Wirtschaftswachstum

Die neu ausgebaute Straße soll das Wirtschaftswachstum ankurbeln und den Agrarsektor in den nördlichen Regionen in Bezug auf den Waren- und Dienstleistungsverkehr in den nördlichen Regionen stärken. Die MR 120, die die Straße von Okatana über Endola nach Onhuno ist, wird als Verbindung auf dem Trans Cunene-Korridor dienen, da sie mit Oshikango nach Outapi und Ruacana verbunden ist.

"Die Menschen können jetzt über Eenhana-Okongo-Nkurenkuru-Rundu, das mit dem Trans Zambezi Highway verbunden ist, eine Verbindung vom westlichen Teil unseres Landes nach Osten herstellen", sagte Mbumba.

Darüber hinaus wird der Vizepräsident der Öffentlichkeit, dass die Regierung trotz des wirtschaftlichen Gegenwinds des Landes sicherstellen wird, dass alle geplanten Projekte ausgeführt und abgeschlossen werden. Er warnte die Öffentlichkeit jedoch vor Vandalismus an Verkehrszeichen, der seiner Meinung nach auch zu einem nationalen Problem geworden ist.

In der Zwischenzeit wurde die Bezirksstraße (DR 3639), die die Schotterstraße zwischen Oshikongo und Ondobe darstellt, vor kurzem fertiggestellt, während die Arbeiten an den beiden arbeitsbezogenen Projekten wie DR 3660 (Onakalunga-Epinga) und DR 4113 (Endola-Eembo) beginnen sobald der Ausschreibungsprozess abgeschlossen ist. Herr Mbumba warnte die Öffentlichkeit vor Vandalismus an Verkehrsschildern, der seiner Meinung nach auch zu einem nationalen Problem geworden ist.

 

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier