HomeNewsYaound?-Douala Autobahn Bauphase 1 in Kamerun 98% abgeschlossen

Yaound?-Douala Autobahn Bauphase 1 in Kamerun 98% abgeschlossen

Die laufenden Bauarbeiten des ersten Abschnitts der Autobahn Yaoundé-Douala in Kamerun wurden nach einer Bewertung und Bewertung des Standorts durch . zu 98 Prozent abgeschlossen Emmanuel Nganou Djoumessi der Minister für öffentliche Arbeiten des westafrikanischen Landes.

Laut Hermi Tarek, dem Leiter des Scet Tunesien / Louis Berger Control Mission, die diese Arbeiten in dieser Phase überwacht, bleibt nur die Fertigstellung der Deckschicht auf den letzten zehn Kilometern der Phase und unter Berücksichtigung der aktuellen Ausführungsrate der Deckschicht, dh ein Kilometer pro Tag bei einer Bahnsteigbreite von 11 Meter pro Stück sollte die Tragschicht innerhalb von zehn bis fünfzehn Tagen abgeschlossen sein.

Lesen Sie auch: Straßenprojekt Yaoundé-Douala Phase 1 soll im Januar 2022 in Betrieb genommen werden

„Auch der Bau der Fahrbahndecke, der Kanalisationsnetze, des Sicherheitssystems und des Brückenbauwerks am Manyai-Fluss ist im Gange. Generell hoffen wir, die Autobahn vor Ende Dezember dieses Jahres (2021) öffnen und den Menschen in Kamerun anbieten zu können.

Eine Zusammenfassung des Autobahnprojekts Yaoundé-Douala

Das Autobahnprojekt Yaoundé-Douala umfasst den Bau von 196 Straßenkilometern. Sie ist in zwei Phasen unterteilt, von denen die erste den Abschnitt Yaoundé-Bibodi über eine Strecke von 60 km mit 25 km Verbindungsstraßen zur Nationalstraße Nr. 3 betrifft.

Lesen Sie auch: Ins Stocken geratenes Projekt zum Bau von 55 Stahlbrücken in Kamerun soll wiederbelebt werden

Phase 2 umfasst die Strecke Bibodi-Douala auf einer Länge von 136 km und befindet sich derzeit im Ausschreibungsverfahren, insbesondere in der Prüfung der beschränkten Ausschreibungsunterlagen durch das Ministerium für öffentliche Arbeiten. Das Ausschreibungsverfahren wurde am 22 gestartet.

Letztendlich zielt das Autobahnprojekt Yaoundé-Douala darauf ab, auf einem 2 Meter breiten Bahnsteig eine 2 × 2-spurige Infrastruktur bis zu 3 × 33.5-spurig zu bauen, mit jeweils 3 Metern Standstreifen.

100

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier