Zehn Kernpunkte zum neuen Admi... x
Zehn Schlüsselpunkte über die neue Verwaltungshauptstadt Ägyptens
HomeNewsAktualisierungen des neuen Verwaltungskapitalprojekts in Ägypten

Updates zu Ägyptens neuem Verwaltungskapitalprojekt

Während die New Administrative Capital (NAC) Gestalt annimmt, nähert sich ihr technologischer Kern, der als „Wissensstadt“ bezeichnet wird, der Fertigstellung mit der ersten Phase, deren Bau 2020 begann und die voraussichtlich in diesem Jahr eröffnet wird.

Dies kam ans Licht, als Amr Talat, besichtigte der ägyptische Minister für Kommunikation und Informationstechnologie den Projektstandort in Begleitung von Raafat Hendy, dem stellvertretenden Minister für Kommunikation und Informationstechnologie für Infrastruktur, Sherine Al-Gendy, dem stellvertretenden Minister für Kommunikation und Informationstechnologie für Strategie und Umsetzung, Ayman Hassan – der Leiter der zentralen Personalabteilung des Ministeriums, und mehrere andere Beamte des Ministeriums.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Die erste Phase der Knowledge City besteht aus vier Gebäuden, darunter ein Gebäude für Innovation und angewandte Forschung, ein weiteres für die technische Ausbildung, ein Gebäude für Forschung und Entwicklung im Bereich Hilfstechnologien und das Ägyptische Universität für Informatik.

Am Ende seiner Tour dankte Talaat dem Ingenieuramt der Bundeswehr, eine der Agenturen des ägyptischen Verteidigungsministeriums, die das Projekt für ihre Bemühungen durchführt, den Bau der Stadt auf höchstem Niveau abzuschließen.

Ägypten zieht Kairos Verwaltungsgrenzen neu, um NAC einzuschließen

In ähnlichen Nachrichten hat die ägyptische Regierung die Verwaltungsgrenzen von Kairo neu gezogen, um die etwa 46,000 Feddans der 184,000 Feddan New Administrative Capital (NAC) einzuschließen, in der sich das neue Hauptquartier des Repräsentantenhauses und des Senats befindet, um die Die Verfassung des nordafrikanischen Landes verlangt, dass beide Körperschaften ihren Hauptsitz in der ägyptischen Hauptstadt haben.

Laut einer kürzlich vom Egyptian National Centre for Planning State Land Uses (NCPSLU) veröffentlichten Erklärung umfasst der neue Raum die erste Phase des NAC mit 40,000 Feddan zusätzlich zu 6,000 Feddan, die für das Verkehrsverbindungsnetz mit den Städten anderer Länder bestimmt sind.

Hintergrund des Projekts

Zeitleiste des neuen Verwaltungskapitalprojekts in Ägypten und was Sie wissen müssen

New Administrative Capital (NAC) ist ein Großprojekt einer neuen Hauptstadt, das seit 2015 auf einem 700 Quadratkilometer großen Grundstück etwa 45 Kilometer östlich der ägyptischen Hauptstadt Kairo und etwas außerhalb des zweiten Rings von Kairo entwickelt wird Straße, in einem weitgehend unerschlossenen Gebiet auf halbem Weg zur Hafenstadt Suez

Angekündigt vom damaligen ägyptischen Wohnungsbauminister Mostafa Madbouly Auf der Egypt Economic Development Conference im März 2015 soll die Stadt, deren Bau auf 45 Milliarden US-Dollar geschätzt wird, aus 21 Wohnbezirken und 25 eigenen Bezirken bestehen.

Es wird auch Annehmlichkeiten wie einen zentralen Park, künstliche Seen, etwa 2,000 Bildungseinrichtungen, einen Technologie- und Innovationspark, 663 Krankenhäuser und Kliniken, 1,250 Moscheen und Kirchen, ein Stadion mit 90,000 Sitzplätzen, 40,000 Hotelzimmer und einen großen Themenpark haben vier mal so groß wie Disneyland in den USA, 90 Quadratkilometer Solarenergiefarmen, eine elektrische Eisenbahnverbindung nach Kairo und ein neuer internationaler Flughafen auf dem Gelände des bestehenden Flughafens Wadi al Jandali der ägyptischen Luftwaffe.

Planmäßig soll die Stadt nach ihrer Fertigstellung zwischen 2020 und 2022 die neue Verwaltungs- und Finanzhauptstadt Ägyptens werden und die wichtigsten Regierungsstellen und Ministerien sowie ausländische Botschaften beherbergen. Es wird eine Bevölkerung von 6.5 Millionen Menschen haben, und es wird geschätzt, dass die Zahl um eine halbe Million auf sieben Millionen steigen könnte.

Projekt Zeitleiste

2015

Ägypten unterzeichnet Absichtserklärung mit Capital City Partners von Alabbar

2015 wurde zwischen Capital City Planners aus den Vereinigten Arabischen Emiraten und der ägyptischen Regierung eine Absichtserklärung unterzeichnet, um das Projekt durchzuführen, das zu einer modernen, neuen Stadt in Ägypten führen würde, die die alte ersetzen würde.

Die Ankündigung wurde mit Begeisterung aufgenommen, aber es blieb Skepsis und wurde nur wenige Monate später bestätigt, als die Absichtserklärung von der Regierung des nordafrikanischen Landes unter Berufung auf mangelnde Fortschritte seitens der Capital City Planners zurückgezogen wurde.

September 2015

Ägypten unterzeichnete einen neuen Vertrag mit der China State Construction Engineering Corporation

Ein neuer Vertrag wurde später im selben Jahr mit unterzeichnet China State Construction Engineering Corporation (CSCEC) für den Bau von Gebäuden, die Regierungsministerien und -behörden sowie das Büro des Präsidenten beherbergen würden. Insbesondere würde das chinesische Unternehmen einen neuen Parlamentskomplex, 12 Ministergebäude, ein Kongresszentrum und einen Ausstellungsbereich bauen.

Diese Einrichtungen würden den Kern bilden, aus dem der Rest der Stadt wachsen würde, da die Nachfrage nach anderen Annehmlichkeiten wie Wohnen und Einkaufen steigen würde.

2016

CSCEC erhält Auftrag zum Bau des NACs Central Business District (CBD)

CSCEC erhielt vom Ministerium für Wohnungswesen, Versorgungsunternehmen und städtische Gemeinschaften einen Auftrag zum Bau des Central Business District (CBD) mit einer Gesamtfläche von 1,900,000 Quadratmetern im NAC.

Das Projekt besteht aus 20 Gebäuden, darunter 12 Bürohochhäuser, fünf Wohnhochhäuser, zwei Luxushotels und ein 385.8 m hohes Gebäude Ikonischer Turm, das das höchste in Afrika sein wird. Das gesamte Projekt soll bis 2022 geliefert werden.

Mai 2018

CSCEC hat offiziell mit der Umsetzung des CBD-Projekts begonnen.

July 2019

Ägypten nimmt den Pilotbetrieb auf dem neuen Verwaltungshauptstadtflughafen auf

Die ägyptische Regierung startete über das Zivilluftfahrtministerium des Bundesstaates einen einmonatigen Test auf dem neu gebauten internationalen Hauptstadtflughafen im Herzen der kommenden neuen Verwaltungshauptstadt.

Während des Starts der Pilotoperation erklärte Wael al-Nashar, der Vorsitzende der ägyptischen Flughafengesellschaft, dass der neue Luftverkehrsknotenpunkt die Bewohner von Ostkairo, Al Shorouk City, Heliopolis sowie die Städte und Gouvernorate in der Türkei bedienen wird Canal plus trägt zur Entwicklung der Häfen Suez und Ain Sokhna bei, in denen in Zukunft Logistik- und Industriezonen eingerichtet werden.

Ein Überblick über den neuen Flughafen der Verwaltungshauptstadt

Der New Administrative Capital Airport, dessen Hauptterminalgebäude auf einem über 5,000 Quadratmeter großen Grundstück mit 45 Service- und Verwaltungsgebäuden im Umkreis errichtet wird, hat eine Kapazität von 300 Passagieren pro Stunde, die ausreicht, um die Auslastung des Cairo International Airport einzugrenzen.

Die Struktur hat auch 8 Parkplätze für Flugzeuge, auf denen 500 Autos und 20 Busse bequem geparkt werden können. Der Flughafen ist mit einer 3,650 Meter langen Start- und Landebahn, die für den Empfang großer Flugzeuge geeignet ist, gut konzipiert, und seine Umrisse ermöglichen eine zukünftige Erweiterung für eine viel größere Kapazität, falls Pläne für die Aufrüstung bestehen. Die Start- und Landebahn ist außerdem mit Beleuchtung und automatischen Landesystemen ausgestattet.

Darüber hinaus ist der Flughafen mit hochmodernen Flughafensicherheits-, Verwaltungs- und Betriebssystemen, einem 50 Meter hohen Luftkontrollturm ausgestattet und wird im Gegensatz zum internationalen Flughafen Kairo Charterflüge anbieten.

September 2019

Das Ministerium für Altertümer hat mit der Almasa-Gruppe einen Vertrag über den Bau eines neuen archäologischen Museums in der Stadt der Künste und Kultur unterzeichnet

Ministerium für Altertümer unterzeichnete ein Kooperationsprotokoll mit Almasa-Gruppe für den Bau eines neuen archäologischen Museums in der Stadt der Künste und Kultur innerhalb der NAC.

Das zweistöckige Gebäude, dessen Bau und Installation der Beleuchtungssysteme von der Stadt der Künste und Kultur der Neuen Hauptstadt überwacht werden, wird auf einer Fläche von 8500 Quadratmetern errichtet und beherbergt die Hauptausstellungshalle und eine Sammlung von Galerien.

Der Bezirk (Stadt) für Kunst und Kultur des NAC wird auch ein neues Opernhaus beherbergen, das auf einem 86,000 Quadratmeter großen Grundstück Platz für bis zu 2,200 Personen bietet. In ihrem Umkreis ist die Stadt außerdem mit einer 9,000 Quadratmeter großen Zentralbibliothek und einer Reihe von Gebäuden für Musik, Kino, Malerei und Skulptur sowie einem breiten Angebot an Restaurants und verschiedenen Dienstleistungen für Besucher geplant.

Das Museum

Laut Mostafa Waziri, dem Generalsekretär des Supreme Council of Antiquities, wird der Eingang des Museums mit zwei ägyptischen Obelisken geschmückt, die ursprünglich aus dem östlichen San Hajar-Gebiet in Sharqiya stammen. Das Museum wird auch den frisch entdeckten Toto-Friedhof ausstellen, der kürzlich in Sohag enthüllt wurde.

"Dieses Museum wird eine Vielzahl von Artefakten zeigen, die die Geschichte aller ägyptischen Hauptstädte von der Antike bis zur Moderne sowie die kulturelle Vergangenheit des Landes widerspiegeln", sagte Waziri.

Der Oberste Rat für Altertümer ist verantwortlich für die Organisation der vollständigen Sicherheit des Museums, die Gestaltung der Ausstellungsräume und die Auswahl der Artefakte, die zusätzlich zu ihrer Einrichtung ausgestellt werden sollen.

September 2020

Ägypten eröffnete sein erstes ministerielles Hauptquartier

Regierungsbezirk von NAC fast abgeschlossen: PM

Ägypten eröffnete sein erstes ministerielles Hauptquartier im NAC. Der Sitz des Finanzministeriums war nach Vorbild der übrigen Ministerien eingerichtet und ausgestattet worden.

Zuschlag für Management, Entwurfsprüfung und Überwachung des Einschienenbahnprojekts

Hill International erhielt den Zuschlag für Projektmanagement, Entwurfsprüfung und Ausführungsüberwachung für das Monorail-Projekt „New Administrative Capital City“ und „6th of October City“, das erste seiner Art in Nordafrika und insgesamt das längste Einschienenbahnsystem der Welt Länge von 98.5 km. Die erste Linie des Projekts wird sich über 56.5 km von Ost-Kairo bis zum NAC erstrecken, während die zweite Linie 42 km lang sein wird und die Stadt des 6. Oktober mit Gizeh verbinden wird.

Das Projekt wird die DBOM-Liefermethode (Design-Build-Operate-and-Maintain) verwenden und umfasst 34 Stationen, einschließlich erhöhter und ebenerdiger Standorte, sowie zugehörige Arbeiten, einschließlich Wartungseinrichtungen, Depots und einer Betriebsleitstelle. Die Einschienenbahn wird auch die Linie 3 der U-Bahn von Kairo sowie das Hochgeschwindigkeitsbahnnetz von Kairo kreuzen und so die dynamische Region Kairo weiter verbinden.

Oktober 2020

In den Vereinigten Arabischen Emiraten ansässiger führender Nachhaltigkeitspionier Bee'ah wurde von der. als Abfallmanagement- und Stadtreinigungspartner für Ägyptens New Administrative Capital (NAC) ernannt Verwaltungskapital für Stadtentwicklung (ACUD).

Der Transport- und Kommunikationsausschuss des ägyptischen Parlaments genehmigte außerdem eine Vereinbarung über Krediterleichterungen in Höhe von 2.2 Milliarden US-Dollar zwischen der Nationale Behörde für Tunnel und dem GB Morgan Europe Limited und andere Finanzinstitute für den Bau der Monorail-Linien in der New Administrative Capital (NAC) und der Stadt des 6. Oktober.

Dezember 2020

Ägypten baut nationales Energiekontrollzentrum in NAC

Die ägyptische Regierung plant den Bau eines neuen nationalen Energiekontrollzentrums in der neuen Verwaltungshauptstadt (NAC), einem Großprojekt, das derzeit in Kairo, der Hauptstadt des nordafrikanischen Landes, gebaut wird.

Das Land hat bis jetzt durch die Ägyptische Stromübertragungsgesellschaft (EETC), vergab den Auftrag für das Projekt an ein Konsortium aus Siemens Smart Infrastructure, einer Abteilung von Siemens AGund Hassan Allam Construction, eine Tochtergesellschaft von Hassan Allam Holding, Ägyptens führendes Ingenieur-, Bau- und Infrastrukturunternehmen.

Laut einer von Siemens veröffentlichten Erklärung hat der Auftrag einen Wert von 53.4 Mio. USD und das Projekt wird voraussichtlich Ende 2022 abgeschlossen sein.

Ein Einblick in das zukünftige National Energy Control Center

Das künftige nationale Energiekontrollzentrum mit einem Backup-Kontrollzentrum in Gizeh wird mit Siemens Spectrum Power 7 betrieben, der Flaggschiff-Kontrollzentrumplattform des Unternehmens für das Übertragungsmanagement in Energienetzen.

Die Hochleistungsplattform umfasst eine breite Palette von Anwendungen für die Netzüberwachung und -überwachung, die Vorhersage der Last- und Wind- oder Solarenergieerzeugung, die Netzwerkanalyse und -optimierung, die kreuzoptimierte Planung der Wärme- und Wasserkrafterzeugung sowie den Versand und die Steuerung der Erzeugung.

Bedeutung des Projekts

Laut Sabah Mashally, dem Vorsitzenden der EETC, ist dieses Projekt ein weiterer Schritt in Richtung eines robusten, intelligenten und effizienten Stromnetzes, das nicht nur für die wirtschaftliche Entwicklung Ägyptens von entscheidender Bedeutung ist, sondern auch eine schnellere Umsetzung erneuerbarer Energiequellen im Land ermöglicht .

Das Projekt stärkt die enge und erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Ägypten und Siemens zur Modernisierung des Elektrizitätssektors des Landes nach der gemeinsamen Entwicklung des Masterplans für das ägyptische Übertragungsnetz weiter.

Jan 2021

Erster Turm in Ägyptens NAC fertiggestellt

Der erste Büroturm in Ägyptens neuer Verwaltungshauptstadt wurde nach Angaben des Bauunternehmens CSCEC fertiggestellt. Der Büroturm mit dem Namen C08 hatte Anfang des Jahres das letzte Stück seiner Vorhangfassade installiert und ist damit das erste Gebäude im Central Business District (CBD) der neuen Hauptstadt, das fertiggestellt wurde.

July 2021

Die Installation des Luftkorridors wurde erfolgreich abgeschlossen

Chinesisches Unternehmen schafft es, ikonischen Luftkorridor in Ägyptens neuer Hauptstadt zu heben und einzurichten - Chinadaily.com.cn

Das Heben und Installieren eines ikonischen Luftkorridors in Ägyptens neuer Verwaltungshauptstadt auf etwa 141 Metern über dem Boden wurde nach 18 Stunden harter Arbeit erfolgreich abgeschlossen. Der Luftkorridor, der als Korridor der chinesisch-ägyptischen Freundschaft oder als Tor zur chinesisch-ägyptischen Zusammenarbeit bezeichnet wird, verbindet zwei Bürogebäude im zentralen Geschäftsviertel (CBD) der NAC. Sie besteht aus Stahl und überspannt über 31.4 Meter bei einem Gewicht von 161 Tonnen.

Berichten zufolge ist dies das erste Mal, dass das CSCEC, das mit dem Bau des CBD der NAC beauftragt wurde, in dem nordafrikanischen Land die effiziente Technik anwendet, den Luftkorridor am Boden zusammenzubauen, bevor er in der Luft angehoben und montiert wird.

Diese Technik spart wohl Zeit und Mühe und verringert auch Sicherheitsrisiken.

Nov 2021

Ägyptens Regierung beginnt mit dem Umzug in das neue Regierungsviertel

Laut einer Anfang November 2021 veröffentlichten Erklärung des Präsidenten soll die ägyptische Regierung im Dezember dieses Jahres mit dem Umzug in den Regierungsbezirk in New Administrative Capital (NAC) beginnen.

In der Erklärung heißt es, dass dieser Umzug den Beginn einer sechsmonatigen Testphase des neuen Gebäudes markiert, dessen Bau bereits 2015 nach der Richtlinie von Präsident Abdel-Fattah el-Sissi.

Obwohl der Bau der 45-Milliarden-US-Dollar-Stadt durch die Covid-19-Pandemie verlangsamt wurde, „entfielen etwa 98 % der Bauarbeiten auf das Regierungsviertel der Stadt, das 34 Regierungsgebäude umfasst, in denen die 32 Ministerien des nationalen Kabinetts sowie zwei weitere untergebracht werden staatlichen Behörden, ist abgeschlossen“, so NAC-Sprecher Khaled Husseiny.

Bemerkenswert ist, dass das Regierungsviertel in einem betont pharaonischen Stil gestaltet wurde und zum Mittelpunkt des NAC werden soll.

 

 

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Dennis Ayemba
Country / Features Editor, Kenia

5 KOMMENTARE

  1. RE/MAX 360 in New Cairo Egypt ist eines der größten Immobilienunternehmen, das Wohn- und Gewerbeimmobilien der neuen Hauptstadt vermarktet und verkauft.
    +20 122 2163409 Fatek Karam
    +20 122 2258589 Gehane Tawfik

  2. Ich interessiere mich für den Bauingenieurjob. Ich habe eine Erfahrung von mehr als 25 Jahren in Wohnprojekten (Hochbau).
    Vorfreude warten.
    Rajeev Sharma
    +91 9754322528
    Gwalior (MP) -Indien

  3. Ich bin daran interessiert, die Verkaufspreise zu kennen. Können Sie mir bitte sagen, wer den Hausverkauf verwaltet?

    Die Informationen, Web oder Kontakt, Telefonnummer wird geschätzt.

    Vielen Dank und er kann Sie segnen.

    JOAQUIN CASCALES. SPANIEN.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier