Welche Arten von Verletzungen können Sie bei einem Bauunfall erleiden?

Home » Wissen » Welche Arten von Verletzungen können Sie bei einem Bauunfall erleiden?

A berichten des United States Bureau of Labor Statistics zeigt, dass jährlich etwa 150,000 Menschen auf Baustellen verletzt werden. Bauarbeiter riskieren jeden Tag ihre Sicherheit, um ihre Arbeit zu erledigen. Der Bauprozess kann gefährlich sein, und obwohl es Standardvorkehrungen gibt, um auf den Baustellen sicher zu bleiben, können Unfälle passieren. Wenn Sie sich auf einer Baustelle verletzen, können Sie Anspruch auf Entschädigung für Ihren finanziellen und nicht finanziellen Schaden haben. Um mehr darüber zu erfahren Bauunfälle in New York, weiter lesen.

Häufige Verletzungen bei einem Bauunfall

Die folgenden sind einige der häufigsten Verletzungen auf Baustellen:

Traumatische Hirnverletzungen

Die häufigste Ursache für a Baustellenverletzung fallende Gegenstände. Wenn der fallende Gegenstand den Kopf trifft, kann dies zu einem Schädel-Hirn-Trauma (TBI) führen. Auch durch Rutsch- und Sturzunfälle auf Baustellen können traumatische Hirnverletzungen entstehen.

TBIs können die Lebensqualität des Opfers drastisch beeinträchtigen, und in einigen unglücklichen Fällen können TBIs zu dauerhaften Hirnschäden führen. Darüber hinaus können auch kognitive Schäden, Mobilitätsprobleme, Krampfanfälle, psychische Störungen und funktionelle Beeinträchtigungen aus einem Schädel-Hirn-Trauma resultieren.

Knochenbrüche und Frakturen

Beim Bauen wird häufig in der Höhe gearbeitet, was die Wahrscheinlichkeit schwerer Verletzungen durch Stürze erhöht. Wenn eine Person aus großer Höhe stürzt, kann sie Brüche oder Knochenbrüche erleiden. Schwere Frakturen und Knochenbrüche können das tägliche Leben der Betroffenen beeinträchtigen, einschließlich ihrer Fähigkeit, ein Einkommen zu erzielen. In einigen Fällen von Knochenschäden kann das Opfer eine langfristige Behinderung haben.

Schnitt- und Platzwunden

Scharfe Werkzeuge und Gegenstände sind auf Baustellen üblich. Diese Gegenstände können Schnitte und Verletzungen verursachen, von denen einige operiert, amputiert oder genäht werden müssen. Darüber hinaus sind solche Verletzungen auch anfällig für Infektionen, was den Heilungsprozess erschwert.

Stromschlag und thermische Verbrennungen

Zahlreiche Bauprojekte beinhalten elektrische Arbeiten, die die Wahrscheinlichkeit von Verbrennungen und Verletzungen durch Stromschlag erhöhen. Elektrische Geräte und brennbare Chemikalien können die Sicherheit des Arbeiters gefährden. Bei einem schweren Verbrennungsunfall kann die Person lebensbedrohliche Verbrennungen dritten bis vierten Grades erleiden. Akute Brandverletzungen erfordern eine invasive Behandlung wie Operation und Hauttransplantation, gefolgt von längerer Genesung und Ruhe.

Verstauchungen, Zerrungen und Tränen

Leichte Unfälle können zu Verstauchungen oder Zerrungen führen, die auf Baustellen relativ häufig vorkommen. Obwohl diese Verletzungen nicht immer schwerwiegend sind, können sie die verletzte Person dennoch daran hindern, zu arbeiten oder ihre täglichen Aufgaben zu erledigen. Denken Sie daran, dass einige Verstauchungen, Zerrungen und Risse schwerwiegend sein können und eine Operation erfordern.

Verjährungsfrist für Bauunfälle in New York

In New York muss ein verletzter Arbeiter seinen Arbeitgeber innerhalb von 30 Tagen ab dem Datum des Bauunfalls über die erlittenen Verletzungen und die Art des Unfalls informieren. Nachdem der Arbeitgeber benachrichtigt wurde, hat die Person zwei Jahre Zeit, um einen Anspruch auf Arbeitnehmerentschädigung geltend zu machen.

Das Opfer hat drei Jahre Zeit, um eine Klage wegen Körperverletzung wegen eines Bauunfalls gemäß der Verjährungsfrist von New York einzureichen. Wenn jedoch eine andere Person den Unfall, der als Körperverletzung und Batteriefall einzustufen ist, vorsätzlich verursacht hat, beträgt die Frist für die Einreichung einer Zivilklage ein Jahr.

Was wäre, wenn Sie in New York eine baubedingte Verletzung erleiden würden?

Ihre Priorität nach einem Unfall ist es, auf Ihre Gesundheit zu achten. Also, wenn Sie bereit sind, wenden Sie sich an einen Anwalt. Eine rechtliche Beratung durch einen erfahrenen Anwalt ist immer dann hilfreich, wenn Sie Schadensersatz wegen eines Bauunfalls verlangen. Ein qualifizierter Anwalt für Bauverletzungen kann Sie darüber informieren, wie viel Entschädigung Sie verdienen und welche rechtlichen Möglichkeiten Sie haben, um diese Entschädigung zu erreichen.