Großer Meilenstein für zweithöchsten Wolkenkratzer in Michigan, Hudson Site

Startseite » News » Großer Meilenstein für zweithöchsten Wolkenkratzer in Michigan, Hudson Site

Der letzte Stahlkonstruktionsträger wurde auf dem Hudson-Gelände errichtet und markiert damit einen wichtigen Meilenstein für den zweithöchsten Wolkenkratzer in Michigan. Dies ist auch Detroits größte Neuentwicklung in den letzten 50 Jahren. Einmal Grundgestein Wenn das Hudson im nächsten Jahr mit dem Bau konkurriert, wird das Hudson's-Projekt mehr als 1.5 Millionen Quadratmeter an neuen Einzelhandels-, Büro- und Gastronomieeinrichtungen umfassen. Darüber hinaus gibt es Gastronomie-, Wohn- und Veranstaltungsräume im Block 1200 Woodward Ave. in der Innenstadt von Detroit.

Projektumfang

Der 48-stöckige Turm bietet auf jeder Ebene einen einzigartigen Blick auf die Stadt. Darüber hinaus wird ein Indoor-Outdoor-Bereich für Aktivierungen den Einzelhandel im Erdgeschoss verankern. Der Hudson's Tower ist nach dem 73-stöckigen Detroit Marriott im Renaissance Centre das zweithöchste Gebäude in Michigan und 685.4 Fuß hoch.

Funktionen der Hudson-Site

Die Klasse-A-Büroräume des Hudson's Site werden über raumhohe Fenster, ein zentrales Atrium und viel natürliches Licht verfügen, sodass sie sich schnell an sich entwickelnde Geschäftstrends anpassen können. Das Projekt umfasst erstklassige Apartments, bequeme Parkplätze, Erlebnisgastronomie und ein Fünf-Sterne-Hotel. Darüber hinaus wird mehreren Medienberichten zufolge im Inneren des Wolkenkratzers ein Edition-Hotel mit 220 bis 230 Zimmern untergebracht. Auflage, a Marke Marriottist eine Luxushotelmarke im Besitz von Ian Schrager.

Ein benachbartes mittelhohes Gebäude ist in die Hudson-Entwicklung einbezogen und liegt unmittelbar nördlich des Turms. Die beiden Gebäude sind durch einen begehbaren Platz getrennt. Das Mittelhaus wird Einzelhandelsflächen im Erdgeschoss (31,000 m²) bieten. Darüber ein Veranstaltungssaal, ein Tagungszentrum und ein Empfangsbereich. Darüber hinaus gibt es in den obersten Etagen 400,000 m² Bürofläche und einen zentralen Innenhof mit Tageslicht durch ein Glasdach. In den Obergeschossen des Turms werden 90 bis 100 Wohneinheiten entstehen. Es handelt sich wahrscheinlich um Eigentumswohnungen und darunter um das Hotel. Das gesamte Bauprojekt von Hudson umfasst die Arbeit von mehr als 3,500 Handwerkern, die mehr als 2.7 Millionen Arbeitsstunden geleistet haben.

Geschichte auf der Hudson-Site

Hudson Site, der zweithöchste Wolkenkratzer in Michigan, war ursprünglich im 1800. Jahrhundert von einer Reihe von Geschäftsgebäuden bewohnt, bevor JL Hudson's über die Woodward Avenue zog und 1891 mit einer massiven, jahrelangen Erweiterung begann. Das Kaufhaus Hudson's wurde 1998 implodiert. Bedrock ist ein Full-Service-Immobilienunternehmen, das sich auf innovative Stadtbaustrategien spezialisiert hat. Seit seiner Gründung im Jahr 2011 haben das Unternehmen und seine Tochtergesellschaften mehr als 7.5 Milliarden US-Dollar investiert und zugesagt, um mehr als 140 Immobilien in Detroit und Cleveland zu erwerben, zu entwickeln und zu betreiben, darunter bahnbrechende Entwicklungen am Hudson's-Standort. Bücherturm und Stadt modern. Darüber hinaus One Campus Martius, Ally Detroit Center, One Woodward, Tower City Center und das May Company Building.

Aktualisierung

Gestern gaben die Projektentwickler Bedrock eine Namensänderung für das Projekt bekannt: Hudson's Detroit. Das Unternehmen gab in den sozialen Medien bekannt, dass „das Erbe weiterlebt.“ Von Detroit definiert, für die Welt gebaut. Der Name Hudson's ziert diese Website seit 1891 und wir haben nicht vor, ihn jetzt zu ändern. Wir stellen vor: Hudson's Detroit“, heißt es in dem Beitrag auf Instagram.

Lesen Sie auch:

University of Michigan bewilligt 250 Mio. US-Dollar für Detroit Innovation Center

Abschluss der Bauarbeiten an den Türmen der Gordie Howe International Bridge, Michigan

Flughafen Detroit: Die Umsetzung des Dingell Drive Tunnels- und Straßensanierungsprogramms beginnt

Der Bau der Orchard Village Apartments in Detroit beginnt