Das 8-Milliarden-US-Dollar-Projekt Willow erhält die Finanzierungsgenehmigung von ConocoPhillips

Home » Projekte » Das 8-Milliarden-US-Dollar-Projekt Willow erhält die Finanzierungsgenehmigung von ConocoPhillips

Das 8-Milliarden-US-Dollar-Ölbohrprojekt in Alaska mit dem Namen Project Willow hat die Finanzierungsgenehmigung von erhalten ConocoPhillips. Das Projekt erhielt Anfang des Jahres grünes Licht vom US-Innenministerium. Es wird erwartet, dass das Unternehmen einen Umsatz zwischen 8 und 17 Milliarden US-Dollar generieren wird. Willow soll eines der größten North Slope-Ölfelder sein, das in Betrieb genommen wird. Es wird geschätzt, dass im Laufe seiner 600-jährigen Lebensdauer 30 Millionen Barrel Reserven gefördert werden. Aufgrund seiner Lage innerhalb des National Petroleum Reserve in Alaska dürfte es auch das westlichste produzierende Ölfeld der North Slope sein. Laut ConocoPhillips wird die erste Produktion im Jahr 2029 erwartet.

Lesen Sie auch: Beginn der oberirdischen Installationen der East African Crude Oil Pipeline (EACOP).

Baubeginn

Der Bau begann Anfang dieses Jahres, wobei etwa 800 Mitarbeiter und Auftragnehmer an dem Projekt arbeiteten. Darüber hinaus hat das Projekt das Potenzial, über 300 langfristige Arbeitsplätze und 2,500 Bauarbeitsplätze zu schaffen, die über den Bau hinaus bestehen bleiben. Das von Politikern und Wirtschaftsführern Alaskas begrüßte Projekt wird als entscheidend für den Erhalt der Ölvorkommen in North Slope angesehen. Es wird erwartet, dass Willow bei Spitzenbetrieb bis zu 180,000 Barrel pro Tag liefern wird. Das ist mehr als ein Drittel der durchschnittlichen Tagesproduktion des Geschäftsjahres, das am 30. Juni endete Büro für Landmanagement (BLM) In der Umweltverträglichkeitserklärung wurde festgestellt, dass dies zu 287 Millionen Tonnen Kohlenstoffemissionen und anderen Treibhausgasen führen würde.

Geschichte zum Projekt

Vor mehr als zwei Jahrzehnten erwarb ConocoPhillips die ersten Pachtverträge für das Willow-Gebiet im nordöstlichen Teil des National Petroleum Reserve in Alaska, die Bear Tooth Unit. 2 Jahre später bohrte das Unternehmen zwei Ölexplorationsbohrungen, die „erheblich bezahlt“ wurden. Diese Entdeckung wurde Willow genannt, im Jahr 17 wurde das größere Willow-Gebiet bewertet und drei weitere Ölvorkommen entdeckt. Im August 2018 genehmigte die BLM die Entwicklung der ConocoPhillips-Projektoption.

Das Willow-Ölprojekt in Alaska ist umstritten. Hier ist der Grund. - Die San Diego Union-Tribune

Neues Projekt Willow Scope

Um die Wanderrouten einer regionalen Karibuherde zu schützen, die einigen in Alaska ansässigen Gemeinden als Nahrungsquelle diente, wurde der Umfang des Projekts laut einem Bericht des Wall Street Journal von fünf auf drei Bohrstellen reduziert. Die Reduzierung der Bohrstellen reichte für Umwelt- und Ureinwohnergruppen nicht aus. Sie beantragten vor ein paar Wochen eine einstweilige Verfügung, die Bidens Genehmigung des Projekts rückgängig gemacht hätte.

Aufgrund seiner Auswirkungen auf die Umwelt stieß das Projekt auf heftige Gegenreaktionen. Im März dieses Jahres reichte Earthjustice, eine Umweltorganisation, im Namen von Naturschutzgruppen eine Klage ein, um das Willow-Projekt zu stoppen. Aktivisten sagen, dass die Genehmigung einer neuen Kohlenstoffverschmutzungsquelle im Widerspruch zu den Versprechen von Präsident Joe Biden steht, die Treibhausgasemissionen bis 2030 zu halbieren. In einer zweiten Klage haben am selben Tag der Natural Resources Defense Council, das Center for Biological Diversity, Greenpeace und andere nachgefragt das Bundesgericht in Alaska, die Genehmigung aufzuheben. Als Reaktion auf diese Appelle kündigte Bidens Regierung die Öl- und Gaspachtverträge im Arctic National Wildlife Refuge. Die Genehmigungen für dieses Willow-Projekt wurden jedoch nicht widerrufen.

Weiter lesen:

https://www.forbes.com/sites/antoniopequenoiv/2023/12/22/conocophillips-greenlights-8-billion-oil-project-in-alaska-following-failed-block-by-native-groups/?sh=333d9a0c1eb2

https://www.wsj.com/politics/policy/conocophillips-to-develop-alaska-based-willow-project-following-biden-administration-approval-70691140

ConocoPhillips gibt offizielle grünes Licht für das riesige Willow-Ölprojekt in Alaska