HomeWissenBeton3 einfache Tipps zum Aushärten von Beton
x
Die 10 größten Flughäfen der Welt

3 einfache Tipps zum Aushärten von Beton

Was verursacht Risse in neuem Beton? Und wie verhindern Sie diese Risse? Befolgen Sie diese 3 einfachen Tipps, wenn Beton aushärten Richtig, solange es frisch ist, kann Ihnen später viel Ärger ersparen. Und die gute Nachricht ist, dass es immens hilfreich sein kann, es nur mit einer Plastikfolie abzudecken.

Möglicherweise haben Sie gesehen, wie Menschen neu ausgeführte Betonarbeiten während des Aushärtens mit Kunststoff abdecken. Sie tun dies, damit während des Vorgangs kein Schmutz auf den Beton bläst Aushärtezeit? Es ist zwar genau richtig, dass das Abdecken des aushärtenden Betons mit Kunststoff ihn sauberer hält, aber es gibt einen wichtigeren Grund für diese Praxis: Es ist besser, sich jetzt ein wenig Zeit zu nehmen, um sich mit diesem Thema vertraut zu machen, als große Fehler zu machen - vielleicht sogar irreparable Fehler - später, wenn Sie gerade mit Beton, Mörtel usw. arbeiten.

  1. Legen Sie eine Plastikfolie auf den Beton

Denken Sie daran, Sie mischen Wasser in Beton, um zu stimulieren das Zementbindemittel innerhalb. Wenn die Mischung trocknet, härtet sie aus. Das Trocknen oder „Aushärten“ sollte jedoch gleichmäßig sein, da sonst Risse auftreten können. Um Risse zu vermeiden, wird Kunststoff über den Aushärtungsbeton gelegt, um das Wasser im Inneren einzufangen und eine allmähliche Aushärtung zu gewährleisten.

2. Besprühen Sie den Beton

Ein weiterer Tipp beim Aushärten von Beton ist, dass Sie den Beton gelegentlich auch mit einer Sprühflasche besprühen können, um zu verhindern, dass er zu schnell trocknet.

3. Kontrollfugen in den Beton legen

Wie lange dauert es Beton vollständig heilen? Es gibt eine mechanische Antwort und eine praktische Antwort. Die technische Antwort ist 28 Tage. Es ist noch ein Schritt zu tun, um die Betonhärtung zu unterstützen. Haben Sie jemals von einem „Kontrollgelenk“ gehört?

Steuerfugen sind Rillen, die in eine Betonoberfläche eingeführt werden, um Risse zu „kontrollieren“. Grundsätzlich handelt es sich bei dieser Nut um einen absichtlichen, kontrollierten Riss, der eingesetzt wird, um ein ungehindertes Reißen des Betons von selbst zu verhindern. Wenn Sie vor dem Aushärten Kontrollfugen einlegen, führt jede Beanspruchung, der der Beton ausgesetzt ist, nicht zu zufälligen Rissen, die die Landschaft stören.

Mit einer Kelle oder JointerSchneiden Sie eine gleichmäßige Kontrollfuge, die optisch ansprechend ist. Kontrollfugen können auch mit einer Säge mit angebautem Mauerwerkblatt in vorhandene Betonflächen geschnitten werden.

 

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Dennis Ayemba
Country / Features Editor, Kenia

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier