HomeWissenGeneralunternehmer-Software: Was es ist und warum Bauunternehmer in...

Generalunternehmer-Software: Was es ist und warum Bauunternehmer in eine solche investieren sollten

In der Baubranche herrscht heute ein zunehmender Wettbewerb – mit Neubau- und Umbauprojekten auf Rekordhöhe. Um relevant zu bleiben und sich von der Masse abzuheben, müssen Generalunternehmer und Bauunternehmen organisiert sein und über einen effizienten Betrieb verfügen, um ein außergewöhnliches Kundenerlebnis zu bieten.

Hier kommt die Generalunternehmer-Software ins Spiel. In diesem Artikel teilen wir die Grundlagen der Generalunternehmer-Software und die Vorteile, die Sie genießen werden, wenn Sie in eine solche investieren.

Was ist eine Generalunternehmer-Software?

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Generalunternehmer-Software, auch bekannt als Software für Bauunternehmer oder Baumanagement-Software, ist eine Reihe von Projektmanagement-Tools, die speziell für Bauunternehmen entwickelt wurden. Diese Art von Software kann helfen, verschiedene Prozesse während eines Bauprojekts zu verbessern, von der Planung bis zur Ausführung.

Abhängig von der gewählten Software kann sie verwendet werden, um Projekte von einer Vielzahl von Unternehmen zu verwalten, darunter Generalunternehmer, Eigentümer von Bauunternehmen, Spezialunternehmen und einzelne Fachleute wie Designer und Architekten.

Im Allgemeinen findet man heute zwei Arten von Generalunternehmer-Software:

1. Baumanagement-Software vor Ort

On-Premise-Generalunternehmer-Software bedeutet, dass das System von der firmeninternen Server- und Computerinfrastruktur Ihres Unternehmens installiert und betrieben wird. Im Allgemeinen müssen Sie eine Lizenz oder eine Kopie der Software des Generalunternehmers von einem Anbieter kaufen, um die Lösung nutzen zu können. Anschließend müssen Sie das Softwaresystem herunterladen und auf den Computern Ihres Unternehmens installieren.

Bei dieser Art von Lösung sind Sie für die Verfügbarkeit, Sicherheit und Gesamtverwaltung der Software verantwortlich. Während einige Anbieter eine Vertriebsintegration anbieten, sind Sie oder Ihr IT-Team hauptsächlich für den täglichen Betrieb verantwortlich.

Vor-Ort-Lösungen sind teurer als Cloud-Software, da Sie in mehrere Ressourcen investieren müssen, darunter Serverhardware, Softwarelizenzen und ein internes IT-Team. Allerdings bieten On-Premise-Lösungen eine bessere Sicherheit und Kontrolle über Ihr System.

2. Cloudbasierte Baumanagementsoftware

Heutzutage läuft die meiste moderne Baumanagement-Software in der Cloud. Mit einer Cloud-basierten Lösung können Ihre Teams die Vorteile einer einzigen Informations- und Datenquelle genießen und jederzeit und überall auf die benötigten Daten zugreifen.

Dies ist besonders wichtig in der sich ständig verändernden und schnelllebigen Baubranche von heute, in der Teammitglieder oft über verschiedene Standorte verteilt sind. Cloudbasierte Software stellt sicher, dass jeder die richtigen Tools und Echtzeitinformationen in die Hände bekommt.

Zudem eignen sich Cloud-basierte Baumanagement-Lösungen aufgrund ihrer Wirtschaftlichkeit oft für kleinere Generalunternehmer-Unternehmen. Im Gegensatz zu On-Premise-Lösungen müssen Sie keine IT-Infrastruktur für Ihr System beherbergen und warten oder ein Team von IT-Experten einstellen, um das System zu überwachen und zu sichern. Bei Cloud-basierten Lösungen müssen Sie den Anbieter lediglich monatlich oder jährlich für die Nutzung der Plattform bezahlen.

Wichtige Trends in der Baumanagement-Softwarebranche

Gemäß einer berichten, wurde der globale Markt für Baumanagementsoftware im vergangenen Jahr auf 2146.2 Millionen US-Dollar geschätzt und soll bis 6520.8 voraussichtlich 2028 Millionen US-Dollar erreichen. Dies bedeutet, dass der Markt wettbewerbsintensiver wird, während die Anforderungen strenger werden.

Daher muss die beste Managementsoftware für die Bauindustrie heute nicht nur die sich ändernden Bedürfnisse und Anforderungen verschiedener Arten von Bauprojekten erfüllen, sondern ist auch anpassbarer geworden, um Bauprojekte jeder Komplexität und Größe zu bewältigen.

5 Vorteile der Verwendung einer Generalunternehmer-Software

Moderne Unternehmen brauchen moderne Lösungen, um zu überleben. Und für Ihr Bauunternehmen kann eine Generalunternehmer-Software ein Wendepunkt sein. Hier sind die Vorteile, die Sie genießen werden, wenn Sie Ihr Unternehmen heute mit der richtigen Baumanagement-Software ausstatten.

1. Es bietet eine zentralisierte Kommunikations- und Kollaborationsplattform

Dies ist vielleicht der größte Vorteil jeder Verwaltungssoftware für Generalunternehmer. An jedem Bauprojekt sind zahlreiche Teams und Personen beteiligt, die schnell und effizient sein müssen effiziente Kommunikation um die Projektqualität sicherzustellen. Wenn Informationen nicht in Echtzeit ausgetauscht werden, kann das Bauprojekt darunter leiden.

Eine Studie ergab, dass Fehlkommunikation fast 50 % der Nacharbeiten in den USA verursacht. Generalunternehmer erfassen nicht immer signifikante Fehler und Änderungen in einem Projekt, was Teams dazu zwingt, mit schlechten Daten zu arbeiten und schlechte Entscheidungen zu treffen. Kurz gesagt, eine schlechte Kommunikation führt zu einer schlechten Entscheidungsfindung, was zu kostspieligen Projektverzögerungen führt. Wenn Sie diesen Kreislauf durchbrechen möchten, benötigen Sie daher eine Plattform, die eine effektive Kommunikation und Zusammenarbeit innerhalb Ihrer Teams ermöglicht.

Glücklicherweise ermöglicht Ihnen die richtige Generalunternehmer-Software genau das. Mit einem zentralisierten Datensystem können die Mitarbeiter wichtige Projektdaten nachschlagen und Änderungen in Echtzeit einreichen, wodurch Kommunikationsbarrieren überwunden und eine bessere Teamzusammenarbeit und -koordinierung gewährleistet werden. Letztendlich sorgt es dafür, dass alle über das Bauvorhaben auf dem gleichen Stand sind.

2. Es ermöglicht eine nahtlose Ressourcenverteilung

Eine der größten Herausforderungen für einen Generalunternehmer ist die Ressourcennutzung. Damit ein Bauprojekt planmäßig und innerhalb des festgelegten Budgets durchgeführt werden kann, müssen Sie die richtigen Mitarbeiter, Geräte und Werkzeuge sowie Baumaterialien auf die richtige Baustelle bringen. Dies kann komplizierter sein, wenn Sie mehrere oder größere Bauprojekte durchführen.

Die manuelle Planung und Verwaltung Ihrer Ressourcen kann mühsam und kostspielig sein. Mit der besten Generalunternehmer-Software ist es jedoch einfacher, mit Folgendem Schritt zu halten:

  • Arbeitsplanung

Die meisten Baumanagement-Softwareprogramme ermöglichen eine nahtlose Planung, indem sie die Verfügbarkeit und Zertifizierungen jedes Teammitglieds mit einer Liste von Projekten und Baustellen abgleichen. Die Aufgaben aller werden im System gemäß der Zeitleiste eines Projekts angezeigt, sodass Sie sehen können, wie viele Stunden jede Person investiert hat. Außerdem können Sie Arbeitspläne verfolgen, wodurch Sie die Arbeitszeiten optimieren und somit die Produktivität verbessern können.

  • Lagerbestände

Mit einer Baumanagement-Software werden alle relevanten Daten an einem einzigen Ort gespeichert. Auf diese Weise können Projektmanager verschiedene Bestände und Ressourcen koordinieren, um die Projektanforderungen zu erfüllen. Sie können überwachen, ob Arbeiter Baumaterialien schneller als erwartet verbrauchen, sodass Sie rechtzeitig mehr bestellen können, damit das Projekt ohne Unterbrechung fortgesetzt werden kann. Dadurch wird verhindert, dass Sie mehr Material bestellen, wodurch Sie überschüssige Kosten sparen können.

  • Gerätezuweisungen

Wie bei einer besseren Verwaltung der Lagerbestände ermöglicht die Generalunternehmer-Software eine bessere Gerätezuordnung. Es stellt sicher, dass die Anlagen ordnungsgemäß gekennzeichnet sind, damit die richtige Ausrüstung an den richtigen Einsatzort gebracht wird. Dies ermöglicht einen schnelleren Projektabschluss und reduziert teure Fehler.

3. Es gewährleistet eine effektive Budgetierung und Kostenverwaltung

Um sicherzustellen, dass jedes Bauprojekt rentabel ist, müssen Generalunternehmer über ein effektives Kostenmanagement und Budgetierungsverfahren verfügen. Darüber hinaus ermöglicht Ihnen der Einsatz einer Generalunternehmer-Verwaltungssoftware eine bessere Kontrolle über Ihre Finanzen.

Mit Echtzeitinformationen aus der Baumanagementsoftware, einschließlich Zeiterfassung, historische Kostenaufzeichnungen, Rechnungsstellung und mehr, können Sie relevante Daten über die Kosten und den Umfang von Bauprojekten erhalten, damit Sie effektiver budgetieren können.

Darüber hinaus können Sie mit der richtigen Software die Auftragskosten schnell aufschlüsseln, indem Sie die tatsächlichen Kosten mit den budgetierten Kosten vergleichen, von der Planungsphase bis zur Fertigstellung. Dies kann Fehleinschätzungen vorbeugen und zu durchgängig abgeschlossenen Projekten innerhalb oder unter Budget führen.

4. Es optimiert das Dokumentenmanagement

Generalunternehmer müssen für jedes Bauvorhaben zahlreiche Dokumente verwalten. Einige davon sind:

  • Baugenehmigungen
  • Tagesberichte
  • Projektzeichnungen
  • Gerätegarantien
  • Arbeitnehmerlizenzen und -zertifizierungen
  • Quittungen und Rechnungen

Kurz gesagt, es wird immer Dokumente geben, die Sie in jedem Aspekt des Projekts verwalten müssen. Wenn Sie immer noch traditionelle Aktenschränke verwenden, können Ihre Dokumente leicht unorganisiert werden. Abgesehen davon kann es auch zeitaufwändig sein, nach den richtigen Dokumenten zu suchen und darauf zuzugreifen.

Mit der besten Baumanagement-Software können Sie alle wichtigen Dokumente, Pläne und Fotos an einem Ort aufbewahren und jedem ermöglichen, jederzeit und überall einfach darauf zuzugreifen. Mit der richtigen Software können Sie aktualisierte Aufzeichnungen, Dokumente, Zeichnungen und andere wichtige Dokumente von der Baustelle und dem Büro hochladen und speichern, damit jeder über die neuesten Daten verfügt.

5. Es verbessert die Kundenzufriedenheit

Qualitätsarbeit und zufriedene Kunden sind das Ziel eines jeden Generalunternehmers. Zufriedene Kunden hinterlassen gute Bewertungen einen positiven Ruf aufbauen. Sie empfehlen Sie möglicherweise ihrem engeren Freundeskreis, oder ihre positiven Bewertungen können Ihnen helfen, in Zukunft mehr Kunden zu gewinnen.

Aber wie macht man seine Kunden glücklich?

Schließen Sie das Bauprojekt auf oder vor dem prognostizierten Zeitplan und innerhalb des Budgets ab und bieten Sie ihnen von Anfang bis Ende volle Transparenz. Glücklicherweise kann Ihnen die richtige Generalunternehmer-Software dabei helfen, ihnen genau das zu bieten.

Im Idealfall sind Sie und Ihr Team nicht die einzigen, die auf Projektinformationen zugreifen können. Um bessere Beziehungen zu Ihren Kunden zu fördern und Transparenz zu gewährleisten, sollten ihnen dieselben Informationen leicht zugänglich sein. Und die beste Software kann dazu beitragen, eine nahtlose und effektive Kommunikation zwischen Ihnen und Ihren Kunden zu gewährleisten. So erhalten sie vollen Einblick in den aktuellen Fortschritt und die Kosten des Projekts.

Zusammenfassend

Bei all den beweglichen Teilen, die an Bauprojekten beteiligt sind, können manuelle Prozesse und Systeme kostspielig und mühsam sein und ihr Wachstum und ihren Erfolg behindern. Mit Hilfe eines erstklassigen Generalunternehmer-Softwaresystems können Sie Ihr Unternehmen jedoch effizienter führen und sicherstellen, dass Sie wettbewerbsfähig bleiben.

Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Projekt benötigen. Aktueller Status, Projektteamkontakte etc. Bitte Kontaktieren Sie uns

(Beachten Sie, dass dies ein Premium-Service ist)

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier