HomeNewsBau des Hauptsitzes des Schweizer Präzisionsherstellers in Brunswick County, North Carolina

Bau des Hauptsitzes des Schweizer Präzisionsherstellers in Brunswick County, North Carolina

Der Bau des Hauptsitzes des Schweizer Präzisionsherstellers für 9.3 Millionen US-Dollar wird zusammen mit einer hochmodernen Produktionsstätte im Internationalen Logistikpark gebaut, der von den Landkreisen Braunschweig und Columbus geteilt wird.

Der Bau des Hauptsitzes des Schweizer Präzisionsherstellers wird teilweise von a . finanziert Investitionszuschuss für die berufliche Entwicklung (JDIG) kürzlich vom Wirtschaftsinvestitionsausschuss des Staates genehmigt. Die Bedingungen des 10-Jahres-Zuschusses zeigen, dass das Projekt die Wirtschaft des Staates in diesem Zeitraum voraussichtlich um mehr als 301 Millionen US-Dollar steigern wird.

Lesen Sie auch Größte Solaranlage in Surry County, North Carolina, Spatenstich

Die Bedingungen des Zuschusses berücksichtigen auch die neuen Steuereinnahmen, die durch die 125 neuen Arbeitsplätze generiert werden, und die JDIG-Vereinbarung genehmigt die potenzielle Erstattung von bis zu 1,779,000 USD an das Unternehmen, verteilt über 10 Jahre. Alle JDIG-Zahlungen müssen durch Leistungsüberprüfungen durch die Abteilungen für Handel und Einnahmen bestimmt werden, um sicherzustellen, dass das Unternehmen seine inkrementellen Arbeitsplatzschaffungs- und Investitionsziele erreicht. Nach Berücksichtigung der Erstattungszahlungen des Stipendiums an ein bestimmtes Unternehmen. Eine Win-Win-Situation für alle, da die JDIG-Projekte auch nach Berücksichtigung der Erstattungszahlungen an ein bestimmtes Unternehmen immer noch positive Nettosteuereinnahmen für die Staatskasse ergeben.

Der CEO von Precision Swiss Products, Norbert Kozar, sagte: „Wir freuen uns, unseren Hauptsitz zu verlegen und unsere Fertigungspräsenz in North Carolina deutlich zu erweitern.“ Er sagte auch: „Wir freuen uns auf eine lange und für beide Seiten vorteilhafte Partnerschaft mit dem Bundesstaat North Carolina und Brunswick County, die zusammenarbeiten, um diese hochqualifizierten Arbeitsplätze zu schaffen, und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den örtlichen Hochschulen bei der Ausbildung für zukünftige Arbeitsplätze, während wir wachsen.“ unser Geschäft."

Machelle Baker Sanders, Handelsministerin von North Carolina, sagte: „Unternehmen vertrauen weiterhin auf die Fähigkeit von North Carolina, ihre strategischen Wachstumspläne zu unterstützen.“ Er sagte auch: „Die Stärke unserer produzierenden Wirtschaft, die Produktivität der größten Fertigungsbelegschaft im Südosten der USA und unsere dynamischen Partnerschaften zur Personalentwicklung sind die richtigen Werkzeuge für den Erfolg eines innovativen Unternehmens wie Precision Swiss Products.“

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier