Internationaler Flughafen Lanet/Nakuru in Kenia

Startseite » Projekte » Internationaler Flughafen Lanet/Nakuru in Kenia

Der Nakuru International Airport ist ein Projekt, das sich derzeit in Arbeit befindet und noch nicht mit dem Bau begonnen hat. Wenn alles nach Plan läuft, wird der Flughafen das Ergebnis eines 24 Millionen US-Dollar teuren Upgrades des aktuellen Lanet Military Strip sein.

Der Plan, der darauf abzielt, das Gebäude in einen „neuen internationalen Flughafen“ umzuwandeln, wird in zwei Phasen durchgeführt. Die Anfangsphase umfasst den Bau einer 1.7 km langen Start- und Landebahn, die Sanierung der aktuellen Start- und Landebahn nach Bitumenstandards, die Errichtung eines Zauns und den Bau von Rollwegen.

Es wird auch den Bau eines Terminalgebäudes und einer Militärlounge, den Bau eines Luftrettungs- und Brandbekämpfungsgebäudes sowie den Bau von Militär- und Ziviltoren umfassen. In der ersten Phase werden auch ein Umspannwerk und eine Patrouillenstraße gebaut.

Die zweite Phase wird hauptsächlich die Erweiterung der ersten Phase sein, damit der Flughafen viel größere Flugzeuge aufnehmen kann, und könnte eine Entschädigung für benachbarte Bewohner beinhalten, deren Land für das Projekt erworben werden kann.

Das Projekt wird vollständig von der nationalen Regierung der Republik Kenia mit über 27 Millionen US-Dollar finanziert.

Erwartungen an das Projekt

Nach Abschluss des Projekts werden voraussichtlich größere Fracht- und Passagierflugzeuge von etwa 40 bis 100 Tonnen untergebracht. Dies wird den Blumenbauern in Naivasha die Möglichkeit geben, den riesigen Markt zu nutzen, indem sie ihre Exporte nach Europa und in die USA steigern.

Aufgrund seiner Nähe zum internationalen Flughafen Jomo Kenyatta (JKIA) in Nairobi wird der Flughafen Nakuru auch Flüge anbieten, die normalerweise in Notfällen nach Mombasa, Kisumu und Eldoret umgeleitet werden.

Gemeldet im März 2013

Pläne für einen internationalen Flughafen in Nakuru

Internationaler Flughafen in NakuruDer Bau eines internationalen Flughafens in der Stadt Nakuru ist mit der Zuweisung von 250 Mio. Sh für die Vorbereitungsarbeiten im diesjährigen Haushalt wieder auf dem Radar.

Für das Projekt ist ein 642 Hektar großes Grundstück in der Nähe des Kenya Pipeline-Depots vorgesehen, auf dem es zu Verzögerungen kam, nachdem sich Binnenvertriebene in der Region niedergelassen hatten.

Die IDPS wurden kürzlich in ein 700 Hektar großes Land in Subukia verlegt.

Es wird erwartet, dass der Flughafen eine Umleitung für Flüge bereitstellt, die für bestimmt sind Jomo Kenyatta Internationaler Flughafen, etwa 200 Kilometer entfernt.

Juli 2020

Der Bau des Flughafens Nakuru in Kenia soll bald beginnen

Der lang erwartete Bau oder die Umwandlung der Militärlandebahn von Lanet in einen internationalen öffentlichen Flughafen (Nakuru Airport) soll bald nach Abschluss des Anfang letzten Monats begonnenen Verfahrens zur Einreichung von Angeboten beginnen.

Nach Angaben von Gouverneur Lee Kinyanjui ist der Nakuru Grafschaft Chef, die Angebote für den Bau des Flughafens werden nun bei der Kenya Airport Authority (KAA) Hauptsitz in Nairobi, um zu bestimmen, welcher Bieter den Auftrag erhält.

Dezember 2020

Die Projektdurchführung des Lanet / Nakuru International Airport in Kenia beginnt

Die Ausführung des Projekts des internationalen Flughafens Lanet/Nakuru hat nach einem Spatenstich in der Kaserne des 81. Panzerbataillons in Lanet begonnen.

Während der Zeremonie sagte der stellvertretende Befehlshaber der kenianischen Luftwaffe, Brigadier John Omenda, dass das Militär die notwendige Unterstützung für die Umsetzung des Projekts leisten wird, das dienen wird Kreis Nakuru und das ganze Land im Allgemeinen.

Der ebenfalls bei der Zeremonie anwesende Transport Principal Secretary (PS) Solomon Kitungu beschrieb das Projekt als „ein frühes Weihnachtsgeschenk für den Landkreis und einen wichtigen Meilenstein“.

Der Chef des Landkreises Nakuru, Gouverneur Lee Kinyanjui, sagte während des Spatenstichs, dass das Projekt den Gartenbau- und Tourismussektor ankurbeln wird, der eine zentrale Rolle in der Wirtschaft des Landes spielt.

„Auch wenn die nationale Regierung den Nairobi zum Mau Summit Highway auf eine zweispurige Straße ausdehnt, wird dieser Flughafen eine wichtige Infrastruktur sein. Dies wird den Landkreis besser als Touristenziel positionieren und dazu beitragen, verderbliche Waren in die Hauptstadt Nairobi zu bringen “, sagte Kinyanjui.

1 Gedanke zu „Internationaler Flughafen Lanet/Nakuru in Kenia“

  1. Auf der Suche nach einer geeigneten Stelle in Flughafenprojekten.

    Meine Expertise i Sektoren Air Navigation/Arfield Lighting.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.