StartseiteWas ist neu?KAA verlängert Start- und Landebahn am Flughafen Homa Bay

KAA verlängert Start- und Landebahn am Flughafen Homa Bay

Das Kenya Airports Authority (KAA) soll die bestehende Landebahn am Flughafen Homa Bay, auch als Kabunde Airstrip bekannt, von derzeit 1.2 km auf 1.7 km verlängern, um größere Flugzeuge aufzunehmen.

Dies geschah vier Jahre, nachdem die Behörde im Rahmen der Flughafenmodernisierung ähnliche Arbeiten zu einem Preis von 1.9MUSD durchgeführt hatte. Die Landebahn wurde von 790 m auf 1.2 km verlängert und ein Vorfeld gebaut. Außerdem wurde die Umzäunung des Flughafens verstärkt und die Straße zwischen Homa Bay und Rongo, über die der Flughafen erreicht wird, asphaltiert.

Erwerb von Grundstücken
Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Die KAA wird eine neue Liste von Grundstücken vorlegen, die für den Ausbau des Flughafens zum Flughafen erworben werden sollen Nationale Landkommission (NLC), für die Bewertung entweder als ganzer oder teilweiser Erwerb kategorisiert.

Dies ist die dritte Landbewertungsübung, die der NLC für die Aufrüstung der Landebahn durchführt. Die erste Bewertung ergab, dass die Kosten für den obligatorischen Grundstückserwerb 410,376 USD betragen würden, während die zweite Bewertung ergab, dass die Kosten 1.03M USD betragen würden, was einer Erhöhung um 60.1% entspricht.

Lesen Sie auch: Ghana beginnt mit dem Bau der Phase II des Flughafens Tamale

Weitere einzureichende Unterlagen

Zusätzlich zu der Liste der zu erwerbenden Grundstücke muss die KAA laut Verkehrsminister James Macharia auch eine Karte des Registers vorlegen, in der die aktuelle Anbaufläche der Landebahn zusammen mit dem zu erwerbenden Gebiet angegeben ist.

Die Behörde hat vor etwa sieben Jahren mit dem Erwerb des rund 10 Hektar großen Grundstücks in Kabunde begonnen. Das Verfahren ist jedoch nach Streitigkeiten über nach der Bewertung festgestellte Zahlen und Verzögerungen im Nachfolgeverfahren für die Erteilung von Verwaltungsbescheinigungen für betroffene Grundbesitzer noch nicht abgeschlossen.

 

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier