StartseiteWas ist neu?Die Bauarbeiten an der Murtala Muhammed Airport Road in Nigeria beginnen

Die Bauarbeiten an der Murtala Muhammed Airport Road in Nigeria beginnen

Die Bauarbeiten an der Murtala Muhammed Airport Road im nigerianischen Lagos haben begonnen. Das Federal Airports Authority von Nigeria (FAAN) hat die Passagiere gewarnt, sich auf Unannehmlichkeiten aufgrund der Arbeiten einzustellen.

Die Landesregierung überwacht jedoch das Straßenausbauprojekt. Alternative Routen für den Zugang zum internationalen Terminal stehen zur Verfügung, sobald das 15-Monatsprojekt angelaufen ist.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Lesen Sie auch: Murtala Muhammed International Airport in Nigeria von der NCAA zertifiziert

Wiederaufbau und Erweiterung

Das Projekt beinhaltet den Umbau und die Erweiterung des bestehenden Wagens zu einer dreispurigen Schnellstraße. In beiden Richtungen umfasst das Projekt den Bau einer zweispurigen Fahrspur. Das Projekt umfasst auch den Bau einer Rampenbrücke, um einen Umweg vom Korridor des Ajao Estate zu schaffen, sowie eine Überführung am NAHCO / Toll Gate und einige Entwässerungsarbeiten.

Zu den weiteren Bauarbeiten zählen die Entfernung der bestehenden Fußgängerbrücke auf dem Grundstück und der Bau derselben Brücken auf dem Ajao Estate und im NAHCO / Hajj Camp. Auf der Autobahnauffahrt sind unter anderem Bauarbeiten zur Erschließung des Anwesens sowie Bau von Raststätten und Einbau von Straßenlaternen vorgesehen.

Lesen Sie auch: Tansania plant den Ausbau des Terminals II des internationalen Flughafens Julius Nyerere

Laut Henrietta Yakubu, General Manager, Corporate Affairs, FAAN, mobilisieren die Sicherheitsbehörden andere Verkehrsbeauftragte, um den Verkehr während des Zeitraums zu überprüfen.

„Die Behörde hat in Zusammenarbeit mit der Regierung des Bundesstaates Lagos die erforderlichen Maßnahmen ergriffen, um die Auswirkungen des Baus auf die Verkehrsteilnehmer während der Laufzeit des Projekts abzuschwächen“, sagte Henrietta Yakubu.

Darüber hinaus hat sich die Landesregierung verpflichtet, zwei Überführungen zu bauen. Die Überführungen werden zusammen mit anderen Einrichtungen auf der Oshodi-Achse der Autobahn gebaut.

Lesen Sie auch: Der Bau eines neuen Flughafenterminals in Nigeria steht kurz vor dem Abschluss

Gouverneur Akinwunmi Ambode, vertreten durch seinen Kommissar für die Entwicklung der Infrastruktur am Wasser, Adebowale Akinsanya, ließ den Hinweis auf ein Stakeholder-Meeting fallen. Er forderte die Zusammenarbeit für den raschen Abschluss der Projekte.

Laut Gouverneur Ambode hat sich seine Regierung dazu verpflichtet, die Autobahn in eine erstklassige Einrichtung zu verwandeln, die einem internationalen Flughafen angemessen ist. Außerdem ist der Wiederaufbau Teil der inklusiven Governance-Agenda seiner Regierung.

Die Projektgenehmigung

Der Gouverneur dankte auch Präsident Muhammadu Buhari und dem Arbeitsministerium für die Genehmigung. Gouverneur Ambode lobte FAAN für ihre Zusammenarbeit.

Wenn die Straße fertiggestellt ist, wird sie die Fahrzeugbewegung verbessern und das Image des Landes verbessern.

Es wurden Maßnahmen ergriffen, um die Herausforderungen für Verkehrsteilnehmer und Anwohner während des Wiederaufbaus zu verringern.

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Dennis Ayemba
Dennis Ayemba
Country / Features Editor, Kenia

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier