StartseiteNewsUganda beginnt mit der Abgrenzung der Strecke der Normalspurbahn (SGR)

Uganda beginnt mit der Abgrenzung der Strecke der Normalspurbahn (SGR)

Die Regierung von Uganda hat begonnen, die Strecke abzugrenzen, auf der die voraussichtliche Strecke der Normalspurbahn (SGR) verlaufen soll.

Die Demarkationsübung, die voraussichtlich den gesamten Weg von Malaba nach Kampala markieren wird, begann im Dorf Bulaka im Distrikt Namutumba und wird verschiedene Gebiete in den Subregionen Bukedi und Busoga abdecken, bevor es in andere Distrikte geht.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Lesen Sie auch: URC hat einen Fünfjahresplan zur Wiederbelebung der Meterspurbahn in Angriff genommen

Die Demarkationsübung

Während des Beginns der Demarkationsübung im Dorf Bulaka im Landkreis Namutumba am Wochenende sprach Eng. Canon Perez Wamburu, der SGR-Projektkoordinator, sagte, dass die Übung den Weg vor Eingriffen schützen sollte, um die baldige Übergabe des Projekts an den Auftragnehmer vorzubereiten, damit der Bau ungehindert beginnen kann.

„Die Demarkationsübung ist notwendig, um die Menschen vom erworbenen Land fernzuhalten. Wir haben in der Vergangenheit festgestellt, dass einige nach einer Entschädigung zurückkehren und mit der Landwirtschaft, dem Bau, der Ziegelherstellung und anderen menschlichen Aktivitäten auf dem heutigen Regierungsgrundstück beginnen. “, Sagte Wamburu.

Projektfinanzierung

Eng. Canon Perez Wamburu wies die anhaltenden Vorwürfe, das SGR-Projekt sei gescheitert, weiter zurück und erklärte, es sei falsch, weil die ugandische Regierung unter Präsident Museveni alles in ihrer Macht Stehende unternimmt, um dieses Projekt in die Tat umzusetzen.

Er sagte, die Regierung habe bereits einen Kreditantrag bei der erneut eingereicht Exim Bank of China bis Ministerium der Finanzen Ressourcen zur Finanzierung der Übung zu bekommen.

"Wir können nicht genau sagen, wann die Mittel freigegeben werden, da die Bank nicht vorhersehbar ist. Wir drängen jedoch darauf und werden das Projekt hoffentlich bald an die China Harbour Engineering Company übergeben, damit sie ihre Arbeit aufnehmen können." Projektkoordinator geklärt.

Kürzlich hat das Projektmanagementteam Distriktleiter getroffen, von denen aus die Normalspurbahn-Ausrichtung durchgeführt wurde, um sie über den Status des Projekts zu informieren.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier